Hinweis auf Kinder oder Jugendliche

Scheunenbrand in Sottrum soll Brandstiftung sein

+
Löscharbeiten in Sottrum

Sottrum - Nach dem Scheunenbrand von Dienstag geht die Polizei derzeit von Brandstiftung aus.

Eine Selbstentzündung oder ein technischer Defekt könnten ausgeschlossen werden, heißt es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Schätzungen der Polizei beziffern den entstandenen Schaden auf etwa 30.000 Euro. 

Zum Tatzeitpunkt sollen sich Kinder oder Jugendliche am Ort des Geschehens aufgehalten haben. Zudem sei es bereits in der Vergangenheit zu Aktionen mit Feuer und Feuerwerkskörpern gekommen.

Zeugen, die Angaben zu möglichen Brandverursachern machen können, sind gebeten die Polizei unter der Telefonnummer 04261/9470 zu kontaktieren.

ml

Mehr zum Thema:

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Flammen auf der A1: Sperrung dauert bis Mittwoch

Flammen auf der A1: Sperrung dauert bis Mittwoch

Oldtimertreffen in Wittkopsbostel: Emma feiert 65. Geburtstag

Oldtimertreffen in Wittkopsbostel: Emma feiert 65. Geburtstag

Familientag zum Jubiläum: Vier Stunden Action pur

Familientag zum Jubiläum: Vier Stunden Action pur

Asphaltfräse brennt komplett aus

Asphaltfräse brennt komplett aus

Kommentare