Landjugend entsorgt trotz Corona die Weihnachtsbäume in Horstedt

Sammlung mit Hygienekonzept

Mit drei Gespannen waren die Mitglieder der Horstedter Landjugend – natürlich ausgestattet mit Masken – unterwegs, um ausgediente Tannenbäume einzusammeln.
+
Mit drei Gespannen waren die Mitglieder der Horstedter Landjugend – natürlich ausgestattet mit Masken – unterwegs, um ausgediente Tannenbäume einzusammeln.

Horstedt – Seit einigen Jahren ist es in vielen Orten üblich, dass der ausgediente Weihnachtsbaum direkt vor der Haustür abgeholt wird. Im Gegenzug freuen sich gemeinnützige Organisationen und Vereine über eine kleine Spende für diesen Service. Aus Sicherheitsgründen fiel in diesem Jahr bei einer überwiegenden Mehrheit der Feuerwehren und Sportvereine eine Entscheidung gegen die Tannenbaumsammlung.

Ganz anders bei der Landjugend Horstedt: „Damit die Bürger zu Hause bleiben können und nicht zu überlaufenen Grünabfallplätzen fahren müssen, haben wir eine Sammlung durchgeführt“, berichtet Vorsitzender Lars Ruschmeyer, der vermutet, dass ohne eine Sammelaktion so manch ein Baum illegal entsorgt worden wäre.

Um die geltenden Corona-Regeln einzuhalten, entwarf die Landjugend ein Hygienekonzept und ließ dieses vom Gesundheitsamt genehmigen. So waren nur die zwölf Mitglieder beteiligt, die sich zuvor angemeldet hatten. Sie verteilten sich auf die Gespanne, die Cord Ruschmeyer, Cord Meyer aus Stapel sowie das Lohnunternehmen Freytag zur Verfügung stellten. „Wenn zwei Leute auf einem Anhänger waren, kamen sie optimalerweise aus einem Haushalt“, erklärt Ruschmeyer die Vorgehensweise.

Anderthalb Stunden waren die Trecker in Horstedt, Stapel und Winkeldorf unterwegs und konnten dabei 123 abgeschmückte Weihnachtsbäume, die einige Tage zuvor noch den heimischen Stuben einen festlichen Glanz verliehen hatten, auf die Trecker laden und fachgerecht entsorgen. „Das sind sogar noch einige mehr als im Vorjahr“, freut sich Ruschmeyer, dem viel positive Resonanz für die Aktion zu Ohren gekommen ist. „Helfen macht uns Spaß“, betont er und erinnert an die Einkaufsunterstützung, die die Mitglieder der Horstedter Landjugend den Bürgern gleich zu Beginn der Pandemie anbot.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Leipzig verpasst Tabellenspitze - BVB strauchelt gegen Mainz

Leipzig verpasst Tabellenspitze - BVB strauchelt gegen Mainz

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Meistgelesene Artikel

Gelbe Tonne rollt im Landkreis Rotenburg heran – aber langsam

Gelbe Tonne rollt im Landkreis Rotenburg heran – aber langsam

Gelbe Tonne rollt im Landkreis Rotenburg heran – aber langsam
Hochbetrieb auf der Combi-Baustelle

Hochbetrieb auf der Combi-Baustelle

Hochbetrieb auf der Combi-Baustelle
Suche nach verletztem Jugendlichen: 16-Jähriger meldet sich bei Anwohnern in Unterstedt

Suche nach verletztem Jugendlichen: 16-Jähriger meldet sich bei Anwohnern in Unterstedt

Suche nach verletztem Jugendlichen: 16-Jähriger meldet sich bei Anwohnern in Unterstedt

Kommentare