Serie „Mein Buch und ich“

Rotenburg: Felicitas Sander hat einen Make-up-Ratgeber geschrieben

Das Buch „Das perfekte Make-up“ kann bei Felicitas Sander in Rotenburg erworben werden.
+
Das Buch „Das perfekte Make-up“ kann bei Felicitas Sander in Rotenburg erworben werden.

„Weiblichkeit selbstbewusst leben und betonen“, das ist das Motto von Felicitas Sanders. Die 35-jährige Kosmetikerin hat daher ein Buch über das perfekte Make-up geschrieben. Sie habe sich viel Wissen zum Thema angeignet und wolle das nun weitergeben, sagt sie.

Stuckenborstel – „Wir Frauen aller Altersklassen sollten unsere wunderbare Weiblichkeit selbstbewusst leben und betonen.“ Das ist die Maxime der zertifizierten Kosmetikerin Felicitas Sander. Um Hilfestellung zu geben, wie die individuelle Schönheit gekonnt zum Ausdruck gebracht werden kann, hat die 35-Jährige jetzt das Buch „Das perfekte Make-up. Die Grundlagen für jede Frau“ veröffentlicht.

Das Buch „Das perfekte Make-up“

Auf rund 100 Seiten finden sich nicht nur Tipps, wie bei welcher Gesichtsform vorteilhaft geschminkt werden kann, sondern diese werden teilweise ergänzt durch entsprechende Zeichnungen. Auch Hautpflege, Make-up im Urlaub und für Fotos sowie Wimpern sind eigene Kapitel gewidmet.

„Ich schminke mich selber gerne und bin oftmals von Kunden angesprochen worden“, berichtet Felicitas Sander, die den Schwerpunkt ihrer Schönheitspraxis „Sander Aesthetics“, mit der sie jüngst von Stuckenborstel nach Rotenburg umgezogen ist, auf ästhetische Intensiv–kosmetik, apparative Behandlungen sowie auf Problemhaut als auch auf Faltenbehandlung legt. Zu Gute kam ihr natürlich auch das Wissen als Visagistin. „Ich habe dies gelernt, biete es aber nicht mehr an. Das Wissen weitergeben zu können ist ebenfalls ein Grund, warum ich das Buch geschrieben habe“, sagt sie.

Das Buch

Das Buch (ISBN: 9798508682361) kann für 19,90 Euro während der Öffnungszeit des Studios von Felicitas Sander, „Sander Aesthetics“, an der Harburger Straße 49 in Rotenburg erworben werden.

Während des Corona-Lockdowns nahm sich Sander Zeit, alles zu Papier zu bringen. Auch die Zeichnungen stammen aus ihrer Feder. „Ich habe schon in der Schule gerne Aufsätze geschrieben“, blickt sie auf ihre Jugendzeit zurück. Mit dem Schulabschluss in der Hand absolvierte Felicitas Sander eine Ausbildung zur Kosmetikerin. Doch das war ihr nicht genug: Während der Schwangerschaft und in den Erziehungszeiten der Kinder (das Älteste ist zwölf Jahre alt) drückte sie nochmals die Schulbank und holte das Abitur nach. Noch während des BWL-Studiums an der Universität in Bremen bekam sie viele Aufträge als Model angeboten. Nicht nur vor der Kamera glänzte die gebürtige Rotenburgerin, denn sie wurde – damals noch unter ihrem Mädchennamen – zur „Miss Hamburg“ gewählt.

Nach einer erfolgreichen Selbstständigkeit mit einem Sicherheitsdienst in Bremen fand Sander jedoch ihre Erfüllung mit ihrem 2019 in Stuckenborstel gegründeten Schönheitspraxis. Mit dem Umzug nach Rotenburg investierte sie weiter in moderne Geräte und die eigene Ausbildung: Um noch weitergehende Behandlungen anbieten zu können, befindet sie sich derzeit in einer Ausbildung zur Heilpraktikerin. Welcher Tipp ist nach ihrer Erfahrung der wertvollste: „Beim Schminken sollten die eigenen Stärken betont werden. Wichtig ist: Beim eigenen Typ bleiben und diesen hervorheben.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Meistgelesene Artikel

Büttinghaus: Grindel ist „Teil des Problems“

Büttinghaus: Grindel ist „Teil des Problems“

Büttinghaus: Grindel ist „Teil des Problems“
Firma Hansa Maschinenbau plant Ansiedelung im Sottrumer Gewerbegebiet

Firma Hansa Maschinenbau plant Ansiedelung im Sottrumer Gewerbegebiet

Firma Hansa Maschinenbau plant Ansiedelung im Sottrumer Gewerbegebiet
Grindel fordert Aufarbeitung in der CDU

Grindel fordert Aufarbeitung in der CDU

Grindel fordert Aufarbeitung in der CDU
Carsten Büttinghaus verpasst Einzug in das Parlament

Carsten Büttinghaus verpasst Einzug in das Parlament

Carsten Büttinghaus verpasst Einzug in das Parlament

Kommentare