Körner liebäugelt mit Bürgermeister-Amt

Reeßumer stellen ihre Wahlliste vor

+
Die Interessenten für eine Kandidatur zur Kommunalpolitik in Reeßum haben sich gefunden.

Reeßum - So manch ein Reeßumer Bürger wird sich bei der Kommunalwahl am 11. September beim Blick auf den Wahlzettel fragen, wo denn die ihm vertrauten Parteien stehen. Weder CDU noch SPD oder die seit fünf Jahren im Rat vertretenen Grünen sind dort aufgeführt. Das hat aber seine Richtigkeit, denn vor einigen Wochen einigten sich die Vertreter der drei Parteien – Julian Loh, Hartmut Worthmann und Marco Körner –, den Schritt zu einer gemeinsamen Liste zu wagen.

Bei einer Bürgerversammlung, zu der die drei Ratsmitglieder eingeladen hatten, fand der Vorschlag die Zustimmung der Anwesenden. Damit jeder Bürger die Möglichkeit zur Mitarbeit bekam, ging die Einladung zur jetzigen Aufstellungsversammlung an alle Haushalte in der Gemeinde.

Die Resonanz war überschaubar, denn nur 14 Reeßumer sowie Bürgermeister Wilfried Kirchner, der nicht wieder antritt, dafür aber die Leitung der Kommunalwahl übernimmt, fanden den Weg in das Gasthaus Seeger.

Heiko Biesemeier, Michael Cordes, Cord Hops, Stephan Hüsing, Marco Körner, Julian Loh, Szymon Peplinski und Jürgen Worthmann erklärten ihre Bereitschaft zur Kandidatur. Dazu kamen Claus Böse, Marco Bruns, Herbert Cordes, Stefan Heinrich und Sabrina Wahlers, die schon im Vorfeld ihre Bewerbung bekundet hatten.

Doch in welcher Reihenfolge sollte die Aufstellung erfolgen? Mit knapper Mehrheit setzte sich das Losverfahren gegen eine alphabetische Sortierung durch. Daher wird jetzt Stephan Hüsing auf dem ersten Listenplatz stehen, obwohl er aus heutiger Sicht keine Ambitionen auf das Amt des Bürgermeisters hat. Lange Zeit sah es aus, als ob sich kein Bewerber für das nach der nächsten Wahl vakante Amt findet.

Dann müsste die Gemeinde von Sottrum aus verwaltet werden. Doch nach reiflicher Überlegung signalisierte Marco Körner seine Bereitschaft. „Da ich berufstätig bin, ist dies nur möglich, wenn die Aufgaben auf viele Schultern verteilt werden“, betont der Bauingenieur. Ihre Unterstützung haben ihm bereits Jürgen Worthmann und Marco Bruns, beide amtierende Ratsherren, zugesagt. Da die „Bürgerliste Wiestedörfer“ abgeschlossen ist, können weitere Kandidaten zu der Kommunalwahl nur noch als Einzelbewerber auftreten. Dafür ist die Kandidatur mit allen erforderlichen Unterlagen bis zum 25. Juli, 18 Uhr, bei Wahlleiter Kirchner zu erklären. 

ho

Mehr zum Thema:

Emotionaler Neureuther holt Slalom-Bronze bei WM

Emotionaler Neureuther holt Slalom-Bronze bei WM

Spielleute kommen in Kirchdorf zusammen

Spielleute kommen in Kirchdorf zusammen

7. Twistringer Ranzenparty

7. Twistringer Ranzenparty

Mondscheinnacht im Vissel Bad

Mondscheinnacht im Vissel Bad

Meistgelesene Artikel

CDU schickt Eike Holsten ins Rennen

CDU schickt Eike Holsten ins Rennen

Nach dem Essen geht die Post ab

Nach dem Essen geht die Post ab

Blickrichtung Hannover

Blickrichtung Hannover

Am Bullensee ist's schön, aber lebensgefährlich

Am Bullensee ist's schön, aber lebensgefährlich

Kommentare