Bau des Radweges zwischen Schleeßel und Taaken verzögert sich

Gemeinde versetzt Bekanntmachungskasten

+
Die Gemeinde baut den jetzigen Kasten ab.

Reessum - Wer in Reeßum die öffentlichen Bekanntmachungen lesen möchte, findet den Info-Kasten demnächst am neu entstandenen Gemeindebüro. Einstimmig haben die Ratsherren beschlossen, den Bekanntmachungskasten an das Bürogebäude, das sich neben dem Glockenturm befindet, zu versetzen.

Auch in Zukunft können sich die Bürger an den Kästen in Clüversborstel, Schleeßel und Platenhof mit den Informationen versorgen, dort aber ohne rechtsverbindlichen Charakter. Einstimmig beschlossen haben die Ratsmitglieder ebenfalls die Änderung des Wegekatasters in Taaken. Während das noch fehlende Teilstück der Schulstraße in Zukunft dem öffentlichen Verkehr gewidmet sein soll, soll ein weiteres Stück des dortigen Blöckenweg herausgenommen werden. Dieser „dient hauptsächlich der Erschließung der alten Hofstelle“, so Bürgermeister Wilfried Kirchner (CDU). Da der Eigentümer alle umliegenden Flächen erworben hat, möchte er diese Zuwegung nur noch als Privatweg nutzen. „Im Gegenzug verpflichtet er sich, auf seine Kosten einen Rad- und Wanderweg zu erstellen“, führte Kirchner weiter aus.

Ein Thema war ebenfalls der Radweg zwischen Schleeßel und Taaken. Die Umsetzung verzögert um rund ein Jahr. Und einen weiteren Wermutstropfen gab es noch: Die Gemeinde wird tiefer in die eigene Tasche greifen müssen, denn die Förderung wurde von 65 auf 60 Prozent gekürzt. Freuen durften sich die Ratsmitglieder, dass der Umbau des Kindergartens vollständig abgeschlossen und abgerechnet ist. Kirchner: „Dafür haben wir53000 Euro an Fördermitteln erhalten.“

ho

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Drei Leichtverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto

Drei Leichtverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Kommentare