Podiumsdiskussion in Sottrum

1 von 70
Ein bisschen in die Haare kriegten sich die drei Kandidaten für den Posten des Sottrumer Samtgemeindebürgermeisters, Wolfgang Harling, Lühr Klee und Peter Freytag beim Thema Finanzen während der Podiumsdiskussion unserer Zeitung. Ansonsten blieb der gestrige Abend eher sachlich und humorvoll. Mit viel Charme und Witz kitzelten die Redakteure Jessica Tisemann und Michael Krüger Ansichten, Ziele und Eigenarten aus den Kandidaten heraus und gewährten den knapp 200 Zuschauern im Gasthaus Röhrs auch Einblicke hinter die Politikergesichter. // Fotos: Guido Menker
2 von 70
Ein bisschen in die Haare kriegten sich die drei Kandidaten für den Posten des Sottrumer Samtgemeindebürgermeisters, Wolfgang Harling, Lühr Klee und Peter Freytag beim Thema Finanzen während der Podiumsdiskussion unserer Zeitung. Ansonsten blieb der gestrige Abend eher sachlich und humorvoll. Mit viel Charme und Witz kitzelten die Redakteure Jessica Tisemann und Michael Krüger Ansichten, Ziele und Eigenarten aus den Kandidaten heraus und gewährten den knapp 200 Zuschauern im Gasthaus Röhrs auch Einblicke hinter die Politikergesichter. // Fotos: Guido Menker
3 von 70
Ein bisschen in die Haare kriegten sich die drei Kandidaten für den Posten des Sottrumer Samtgemeindebürgermeisters, Wolfgang Harling, Lühr Klee und Peter Freytag beim Thema Finanzen während der Podiumsdiskussion unserer Zeitung. Ansonsten blieb der gestrige Abend eher sachlich und humorvoll. Mit viel Charme und Witz kitzelten die Redakteure Jessica Tisemann und Michael Krüger Ansichten, Ziele und Eigenarten aus den Kandidaten heraus und gewährten den knapp 200 Zuschauern im Gasthaus Röhrs auch Einblicke hinter die Politikergesichter. // Fotos: Guido Menker
4 von 70
Ein bisschen in die Haare kriegten sich die drei Kandidaten für den Posten des Sottrumer Samtgemeindebürgermeisters, Wolfgang Harling, Lühr Klee und Peter Freytag beim Thema Finanzen während der Podiumsdiskussion unserer Zeitung. Ansonsten blieb der gestrige Abend eher sachlich und humorvoll. Mit viel Charme und Witz kitzelten die Redakteure Jessica Tisemann und Michael Krüger Ansichten, Ziele und Eigenarten aus den Kandidaten heraus und gewährten den knapp 200 Zuschauern im Gasthaus Röhrs auch Einblicke hinter die Politikergesichter. // Fotos: Guido Menker
5 von 70
Ein bisschen in die Haare kriegten sich die drei Kandidaten für den Posten des Sottrumer Samtgemeindebürgermeisters, Wolfgang Harling, Lühr Klee und Peter Freytag beim Thema Finanzen während der Podiumsdiskussion unserer Zeitung. Ansonsten blieb der gestrige Abend eher sachlich und humorvoll. Mit viel Charme und Witz kitzelten die Redakteure Jessica Tisemann und Michael Krüger Ansichten, Ziele und Eigenarten aus den Kandidaten heraus und gewährten den knapp 200 Zuschauern im Gasthaus Röhrs auch Einblicke hinter die Politikergesichter. // Fotos: Guido Menker
6 von 70
Ein bisschen in die Haare kriegten sich die drei Kandidaten für den Posten des Sottrumer Samtgemeindebürgermeisters, Wolfgang Harling, Lühr Klee und Peter Freytag beim Thema Finanzen während der Podiumsdiskussion unserer Zeitung. Ansonsten blieb der gestrige Abend eher sachlich und humorvoll. Mit viel Charme und Witz kitzelten die Redakteure Jessica Tisemann und Michael Krüger Ansichten, Ziele und Eigenarten aus den Kandidaten heraus und gewährten den knapp 200 Zuschauern im Gasthaus Röhrs auch Einblicke hinter die Politikergesichter. // Fotos: Guido Menker
7 von 70
Ein bisschen in die Haare kriegten sich die drei Kandidaten für den Posten des Sottrumer Samtgemeindebürgermeisters, Wolfgang Harling, Lühr Klee und Peter Freytag beim Thema Finanzen während der Podiumsdiskussion unserer Zeitung. Ansonsten blieb der gestrige Abend eher sachlich und humorvoll. Mit viel Charme und Witz kitzelten die Redakteure Jessica Tisemann und Michael Krüger Ansichten, Ziele und Eigenarten aus den Kandidaten heraus und gewährten den knapp 200 Zuschauern im Gasthaus Röhrs auch Einblicke hinter die Politikergesichter. // Fotos: Guido Menker
8 von 70
Ein bisschen in die Haare kriegten sich die drei Kandidaten für den Posten des Sottrumer Samtgemeindebürgermeisters, Wolfgang Harling, Lühr Klee und Peter Freytag beim Thema Finanzen während der Podiumsdiskussion unserer Zeitung. Ansonsten blieb der gestrige Abend eher sachlich und humorvoll. Mit viel Charme und Witz kitzelten die Redakteure Jessica Tisemann und Michael Krüger Ansichten, Ziele und Eigenarten aus den Kandidaten heraus und gewährten den knapp 200 Zuschauern im Gasthaus Röhrs auch Einblicke hinter die Politikergesichter. // Fotos: Guido Menker

Ein bisschen in die Haare kriegten sich die drei Kandidaten für den Posten des Sottrumer Samtgemeindebürgermeisters, Wolfgang Harling0, Lühr Klee und Peter Freytag beim Thema Finanzen während der Podiumsdiskussion unserer Zeitung. Ansonsten blieb der gestrige Abend eher sachlich und humorvoll. Mit viel Charme und Witz kitzelten die Redakteure Jessica Tisemann und Michael Krüger Ansichten, Ziele und Eigenarten aus den Kandidaten heraus und gewährten den knapp 200 Zuschauern im Gasthaus Röhrs auch Einblicke hinter die Politikergesichter. // Fotos: Guido Menker

Das könnte Sie auch interessieren

Sommerpicknick in Asendorf

Eine Foto-Drohne über den Köpfen der Teilnehmer, flotte Musik und vor allem viel Gutes zum Essen gab es am Sonntag auf dem Gelände der „Bremer …
Sommerpicknick in Asendorf

The Magic Of Santana in Rotenburg

Beim Konzert der Tribute-Band "The Magic Of Santana" am Rotenburger Weichelsee wurden bei den meisten Besuchern Erinnerungen an das legendäre …
The Magic Of Santana in Rotenburg

Der Montagmorgen beim Schützenfest Twistringen

Ein bombastischer Kommers läutete den dritten Schützenfesttag ein. Vorab genossen Schützen und Spielleute ein Katerfrühstück mit Königsschießen im …
Der Montagmorgen beim Schützenfest Twistringen

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Zu einem Seminar über Wald- und Flächenbrände kamen am Samstag 60 Vertreter der 18 Ortswehren der Samtgemeinde Grafschaft Hoya im Feuerwehrhaus in …
Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Meistgelesene Artikel

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

SPD sieht Konflikte auf die Gemeinde Bothel zukommen

SPD sieht Konflikte auf die Gemeinde Bothel zukommen