Er will kürzertreten

Reinhard Piehl legt sein Ehrenamt im Schachverband nieder

+
Mit einem Geschenkkorb als Dankeschön wurde Reinhard Piehl (Mitte) nach acht Jahren als Seniorenreferent des Niedersächsischen Schachverbandes von dessen Präsidenten Michael Langer (r.) und Sportdirektor Jan Salzmann verabschiedet.

Sottrum - Von Manfred Klein. Fast auf den Tag genau vor acht Jahren ist Reinhard Piehl, Mitglied im Schachclub Sottrum, zum Seniorenreferenten des Niedersächsischen Schachverbandes (NSV) gewählt worden. Während des Schachkongresses des NSV am Samstag im Hotel Röhrs in Sottrum legte Piehl, wie vor Monaten bereits angekündigt, sein Ehrenamt nieder.

NSV-Präsident Michael Langer würdigte die langjährige Arbeit, hohes Engagement und besondere Verdienste Piehls und überreichte gemeinsam mit NSV-Sportdirektor Jan Salzmann dem Sottrumer einen prall gefüllten Geschenkkorb als Dankeschön.

In seiner Amtszeit als Seniorenreferent in Hannover hatte Piehl Jahr für Jahr die Senioreneinzel- und Seniorenmannschaftsmeisterschaften durchgeführt. Stets agierte er als Turnierleiter in diesen Wettbewerben, die weitestgehend im Spiellokal des SC Sottrum über die Bühne gingen. Seinen nach eigenen Angaben größten sportlichen Erfolg erzielte Piehl als Coach und Mannschaftsführer des niedersächsischen Seniorenteams, das er 2014 erstmals in der Geschichte des Landesschachsports zur Deutschen Meisterschaft führte. „Ich fühlte mich damals“, erinnert sich Piehl, „wie der Jogi Löw des deutschen Seniorenschachs.“

Mit seinem Ausscheiden aus dem Vorstand des NSV wird der Sottrumer seine Hände nicht in den Schoß legen. Er will den Funktionären und Aktiven im Seniorenschach bei Bedarf auch weiterhin mir Rat zur Seite stehen. Unberührt von seinem Rückzug aus der Verbandsarbeit bleibt Piehls Wirken, wie er gegenüber der Rotenburger Kreiszeitung versicherte, für den Schachclub Sottrum, wo er als Turnierleiter (zum Beispiel Wieste-Cup und Jahresschluss-Open), als Trainer im Kinder- und Jugendschach sowie als Betreuer im Schulschach und als Coach der ersten Mannschaft und des Seniorenteams im SC Sottrum tätig sein wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trauriger Rekord: Nie gab es weltweit so viele Flüchtlinge

Trauriger Rekord: Nie gab es weltweit so viele Flüchtlinge

Aufschrei über Trumps Umgang mit Migrantenkindern

Aufschrei über Trumps Umgang mit Migrantenkindern

Lewandowski WM-Debüt misslingt: Polen patzt gegen Senegal

Lewandowski WM-Debüt misslingt: Polen patzt gegen Senegal

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Meistgelesene Artikel

Kräuter stehen in Horstedt im Mittelpunkt

Kräuter stehen in Horstedt im Mittelpunkt

Stadtradeln endet mit Rekord

Stadtradeln endet mit Rekord

Nicht nur Eichen müssen demnächst weichen

Nicht nur Eichen müssen demnächst weichen

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.