Einige Änderungen sind geplant

Osterbasar soll doch stattfinden

+
Auch im kommenden Jahr soll der Ostermarkt am Sottrumer Heimathaus wieder stattfinden.

Sottrum - Der Osterbasar soll auch im kommenden Jahr wieder stattfinden. Das berichten Ingrid Böhling und Hanna Hildebrandt vom Sottrumer Heimatverein, nachdem die Verantwortlichen vor einigen Monaten noch überlegt hatten, das Angebot auslaufen zu lassen. „Einige Helfer sind in diesem Jahr nicht mehr dabei“, begründet Hanna Hildebrandt die vorherigen Überlegungen. Aber man habe sich entschlossen, den Basar doch stattfinden zu lassen – mittlerweile dann zum 21. Mal.

Einige Änderungen soll es dieses Mal geben. Auch kleine regionale Aussteller können im kommenden Jahr ihre Angebote im Rahmen des Basars vorstellen. „So können wir das Angebot auch etwas verbreitern“, erzählt Hildebrandt. Und Böhling ergänzt: „Das bereichert das komplette Angebot und bringt frisches Blut rein.“ Wer Interesse hat, sich bei den Vorbereitungen mit einzubringen oder selbst sogar etwas ausstellen möchte, hat die Möglichkeit, sich bei Ingrid Böhling unter der Telefonnummer 04264 / 3548 zu melden.

Bis der nächste Osterbasar ansteht, ist es noch etwas hin. Doch der Heimatverein hat auch in den kommenden Wochen und Monaten einiges geplant. Am 28. Juli steht zum Beispiel ein Angebot im Rahmen des Kinderferienprogramms an. Ab 14.30 Uhr haben die kleinen Besucher dann auf dem Gelände des Heimatvereins die Möglichkeit, Brot und Butterkuchen zu backen, Wolle zu waschen, Blumenkränze zu binden, Nistkästen zu bauen, Seile zu drehen und Spinnen zu lernen. Die gebastelten Dinge dürfen sie anschließend auch mit nach Hause nehmen. Anmeldungen für den Nachmittag auf dem Heimathausgelände sind noch bis zum 25. Juli bei Elisabeth Steinkamp unter 04264 / 550 möglich.

jet

Mehr zum Thema:

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

„Madame“ gewinnt Miss-Wahl für Milchkühe

„Madame“ gewinnt Miss-Wahl für Milchkühe

Ismaels Leistungsträger

Ismaels Leistungsträger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

Meistgelesene Artikel

Zurück zum alten System: Eingangsstufe hat ausgedient

Zurück zum alten System: Eingangsstufe hat ausgedient

Feuerengel feiert Geburtstag in Scheeßel

Feuerengel feiert Geburtstag in Scheeßel

Mit 2,2 Promille unterwegs

Mit 2,2 Promille unterwegs

Warum wollen Sie nach Hannover?

Warum wollen Sie nach Hannover?

Kommentare