Neustart mit Preissenkung

Der Sottrumer Bürgerbus kommt im August aus seiner Pause zurück. 
Archivfoto: Röhrs
+
Der Sottrumer Bürgerbus kommt im August aus seiner Pause zurück. Archivfoto: Röhrs
  • Matthias Röhrs
    vonMatthias Röhrs
    schließen

Sottrum – Nach vier Monaten Zwangspause darf der Sottrumer Bürgerbus im August wieder seinen Betrieb aufnehmen. Zwar gelten mit Start am 3. August Corona-bedingt besondere Bedingungen, dafür wird die Fahrt bis auf Weiteres günstiger. „Um trotz der Corona-Krise das Bürgerbusfahren wieder attraktiv zu machen, wollen wir die Einzelfahrscheine innerhalb der Samtgemeinde für die Fahrgäste vorübergehend verbilligen“, so der Vorsitzende des Sottrumer Bürgerbusvereins, Ulrich Thiart, in einer Pressemitteilung. Demnach zahlen Erwachsene dann einen Euro für die einfache Fahrt, Kinder bis 14 Jahre nur 50 Cent.

Für viele Bürgerinnen und Bürger ohne Auto sei es sehr schwierig gewesen, zum Einkaufen oder zum Arzt zu kommen, beziehungsweise den Bahnhof Sottrum zu erreichen, so Thiart weiter. Der Bürgerbusverein habe in seiner Pause zwar Spritkosten gespart, „aber dies ist ja nicht seine Aufgabe“. So ist die unter anderem die Preissenkung möglich, aber auch weil die Samtgemeinde Sottrum, dem Bürgerbusverein einen jährlichen Defizitausgleich gewährt. Nachdem der Bürgerbus am 13. März seine letzte Fahrt hat, soll jetzt mit dem neuen Bus, der Anfang Mai geliefert wurde, gestartet werden. Es gelten die allgemeinen Hygienevorschriften: So besteht im Bus Maskenpflicht. Beim Fahrersitz ist eine Schutzvorrichtung installiert worden.

Noch ein Hinweis: Vom 10. bis 26. August wird die Kreisstraße von Hellwege nach Ahausen gesperrt. In dieser Zeit wird der Bus nur die Haltestellen bis Hellwege anfahren.  mro

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was ein gesundes Frühstück ausmacht

Was ein gesundes Frühstück ausmacht

Wie knackt man Krebse richtig?

Wie knackt man Krebse richtig?

Autotest: Wird der VW Caddy zum besseren Golf?

Autotest: Wird der VW Caddy zum besseren Golf?

Mehr als 70 Tote und 3000 Verletzte bei Explosion in Beirut

Mehr als 70 Tote und 3000 Verletzte bei Explosion in Beirut

Meistgelesene Artikel

Mit dem Blick nach vorne

Mit dem Blick nach vorne

Ehemaliger Leiter der Wittorfer Schule getötet

Ehemaliger Leiter der Wittorfer Schule getötet

Zwei für Ahausen

Zwei für Ahausen

Jeder feiert sein eigenes „Mini-Festival“

Jeder feiert sein eigenes „Mini-Festival“

Kommentare