Grundstücke im „Dannert IV“ stehen bald zum Verkauf

Mehr als 250 Bewerber

Die Erschließung des Baugebiets „Dannert IV“ ist fertig. Bald soll der Verkauf der Grundstücke starten. Foto: Röhrs

Sottrum – Nach einigen Monaten Bauzeit sind die Bagger und Bauarbeiter auf dem zukünftigen Baugebiet „Dannert IV“ mittlerweile wieder abgerückt. Die Erschließungsarbeiten sind damit abgeschlossen und auch die Lärmschutzmaßnahmen entlang der Bahn sind inzwischen fertiggestellt. Bald sollen die 16 Grundstücke in den Verkauf gehen. Nur eines muss dafür noch erledigt werden: „Die Endabnahme der Baumaßnahme erfolgt in Kürze“, so Gemeindedirektor Holger Bahrenburg.

Momentan ist die Straße noch eine Schotterpiste. Und das wird sie auch noch eine Weile bleiben. Ein Endausbau macht zu diesem Zeitpunkt wenig Sinn, zunächst sollen die schweren Baumaschinen und Handwerker nach dem Häuserbau größtenteils wieder abgerückt sein, Bahrenburg: „Der Endausbau erfolgt frühestens, sobald mindestens drei Viertel der Häuser fertig gestellt sind.“

Mitte Mai will man ihm zufolge mit dem Verkauf tatsächlich beginnen. So lautet zumindest der Plan. Der Verkaufspreis wird bei 85 Euro für Wohnungsbau und 95 Euro pro Quadratmeter für Mietwohnungsbau liegen. Allzu lange wird der Verkauf wohl nicht dauern. Davon geht auch Bahrenburg aus. Denn auf der Bewerberliste sollen mittlerweile mehr als 250 Interessenten stehen.

Wer von ihnen am Ende das Nachsehen hat, aber trotzdem unbedingt in Sottrum bauen will, kann mittel- bis langfristig Hoffnung schöpfen. Mit der Entwicklung des aktuellen Gebiets ist der Dannert für weitere Wohnbebauung zwar erst einmal ausgeschlossen. Im Norden soll es dafür weitergehen. Das Bebauungsplanverfahren für ein neues Wohngebiet an den Straßen Uhlenkampsweg und Am Meyerhofe – „Uhlenkampsweg II“ – ist bereits angelaufen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Hohe Sicherheitsvorkehrungen

Hohe Sicherheitsvorkehrungen

Immer wieder freitags

Immer wieder freitags

Hellwege äußert sich

Hellwege äußert sich

Zentrale Frage: Wie lange?

Zentrale Frage: Wie lange?

Kommentare