Flurschaden angerichtet

Lkw-Fahrer macht sich nach Unfall in Horstedt aus dem Staub

Horstedt - Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer hat am Montagnachmittag bei einem Unfall auf der K227 zwischen Mulmshorn und Horstedt einen Flurschaden angerichtet und  sich unerlaubt aus dem Staub gemacht.

Gegen 15.45 Uhr kam der Lkw der Marke Scania auf dem Weg Richtung Horstedt nach rechts von der Straße ab, teilt die Polizei mit. Im Seitenraum streifte der Sattelzug zwei Straßenbäume und überfuhr zwei Leitpfosten. Auf einer Länge von 150 Metern wurde aufgewühltes Erdreich auf die Straße geworfen. 

Die Sottrumer Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug und den Fahrer geben können. Sie melden sich bitte unter Telefon 04264/370190.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Seedorf: Zwei Menschen verletzt

Schwerer Unfall in Seedorf: Zwei Menschen verletzt

Stadtradeln endet mit Rekord

Stadtradeln endet mit Rekord

Polizei durchsucht Hurricane-Besucher nach Drogen und Waffen

Polizei durchsucht Hurricane-Besucher nach Drogen und Waffen

Neue Frauensprecherin des Landesfeuerwehrverbands kommt aus Scheeßel

Neue Frauensprecherin des Landesfeuerwehrverbands kommt aus Scheeßel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.