Kinder der Grundschule bereiten sich auf Sottrumer Abendlauf vor

Leichter Wettkampfcharakter

+
Beim Probelaufen für den Sottrumer Abendlauf geht es über die 2,5 Kilometer lange Strecke schon recht zügig zu.

Sottrum - Von einem familieninternen Wettstreit will Tim Weidenfeld, Schulleiter der Sottrumer Grundschule am Eichkamp, nichts wissen. Wäre es einer, würde seine Schule mit bisher 30 Anmeldungen zum 2,5 Kilometer langen Schülerlauf beim Sottrumer Abendlauf deutlich hinter den Anmeldezahlen der Kindern der Ahauser Grundschule mit knapp 60 Starts zurückliegen. Aber vielleicht liegt die Sottrumer Grundschule ja am Ende im Zieleinlauf deutlich vor den Ahausern.

Damit das alles auch genau so klappt, trainiert der Schulleiter bis zum eigentlichen Termin am 13. Mai jeden Dienstag ab 15.30 Uhr mit den Schülern – also noch genau zwei Mal. Dann gilt es, die Strecke von 2,5 Kilometern einmal abzulaufen. Los geht es an der Grundschule – und das auch bei schlechtem Wetter.

Was vor dem Start noch mit einem langsamen Tempo zum Eingewöhnen betitelt war, sieht nach der Hälfte der Strecke schon anders aus. Einige Jungs haben sich schon deutlich absetzen können und testen aus, wie schnell es beim Schülerlauf tatsächlich für sie gehen könnte.

Übrigens; Wer bei dem Lauf selbst Fragen hat, findet am Help-Desk im Heimathaus Antworten. Außerdem sind die Helfer an neuen blauen Leibchen zu erkennen. Sie halten sich überwiegend im Zielbereich auf. „Beim Bambini-Lauf werden die drei schnellsten Mädchen und Jungen ja herausgezogen, so ist auch klar zu erkennen, dass die Person, die das Kind herauszieht, zum Team gehört“, erklärt Thomas Patzwald vom TV Sottrum.

Bisher seien bereits knapp 400 Anmeldungen beim TV Sottrum eingegangen. „Bei dem Wetter momentan will sich auch niemand anmelden, aber es kann ja nur besser werden“, so Patzwald.

Bei den Anmeldungen fehlen bisher noch Schulklassen. „Da gehen wir auch nochmal von knapp 300 Personen aus“, berichtet Thomas Patzwald. Die 1.000er Marke bei der Teilnehmerzahl zu knacken sei wieder das Ziel. Anmeldungen sind noch bis zum 8. Mai möglich. Und Patzwald betont noch einmal: „Nachmeldungen sind nicht möglich.“  

jet

Mehr zum Thema:

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Meistgelesene Artikel

Heimatfestival: Wie auf einem Familientreffen

Heimatfestival: Wie auf einem Familientreffen

Trecker Treck: Zusammenspiel von Mensch und Maschine

Trecker Treck: Zusammenspiel von Mensch und Maschine

Gefahrgut-Laster geht auf A1 in Flammen auf

Gefahrgut-Laster geht auf A1 in Flammen auf

TV Scheeßel: „Anlaufstelle für soziales Miteinander“

TV Scheeßel: „Anlaufstelle für soziales Miteinander“

Kommentare