Lebendiger Adventskalender in Reeßum startet am Sonntag / Bewohner haben sich zusammengetan

Das erste Türchen öffnet sich

+
Nele (v.l.), Jakob, Sina, Luca und Amelie freuen sich schon auf den lebendigen Adventskalender in Reeßum.

Reessum - Nur noch wenige Tage, bis das erste Türchen am Adventskalender geöffnet werden darf. Seit einigen Jahren gibt es in Reeßum zusätzlich an vier Wochenenden den lebendigen Adventskalender, wo alle kleinen und großen Bürger des Dorfes eingeladen sind, um zu singen, Geschichten zu hören, zu klönen und vieles mehr. Gastgeber sind dabei nicht einzelne Familien, sondern die Bewohner von verschiedenen Straßen haben sich zusammengetan. Sie bereiten für jeweils eine halbe Stunde ein Programm vor.

„Die Besucher sollten ihre Becher nicht vergessen“, betont Yvonne Schlobohm, die zusammen mit Sabrina Wahlers und Rieke Heimsoth-Fricke den lebendigen Adventskalender organisiert. Der Startschuss fällt dieses Mal am Sonntag um 17.30 Uhr bei Familie Schlobohm am Eichenweg. Auch am zweiten Advent geht es um 17.30 Uhr los. Am Freitag, 4. Dezember, ist der lebendige Adventskalender dann zu Gast beim Kinderheim Ivalo an der Straße „An der Weide“. „Wir haben möglichst viele Termine auf Freitag und Samstag gelegt, denn wir bekamen zu hören, dass kleine Kinder am Folgetag ausschlafen sollen“, erklärt Schlobohm.

Daher spielen auch die weiteren Termine den Eltern in die Karten. So ist am Samstag, 12. Dezember, um 18 Uhr Familie Michaelis Gastgeber. Am Samstag, 19. Dezember, geht es zur identischen Zeit zum Fuhrenkamp zu Gerhild und Eckhard Hüsing. „Wir freuen uns, wenn wieder alle dabei sind“, sagt Sabrina Wahlers.

Besonders freut sich das Organisations-Trio, dass auch viele der älteren Generation die Termine wahrnehmen. „Sie sind wahre Fans der Veranstaltung, vielen Dank dafür“, ergänzt Yvonne Schlobohm. Der letzte Akt folgt am Heiligabend, wenn die Teilnehmer um 11.30 Uhr am Glockenturm gemeinsam singen. Vielleicht kann das Versprechen eingelöst werden, dass bei Schnee am Heiligabend eine besondere Überraschung auf alle Beteiligten wartet.

ho

Mehr zum Thema:

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Meistgelesene Artikel

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare