Schopfkarakara macht Ausflug

Kleine Auszeit vom Weltvogelpark: Zeugen melden „komischen Vogel“ in Sottrum

+

Der Polizei in Sottrum ist am Mittwoch ein „komischer Vogel“ gemeldet worden. Dieser hatte offenbar eine kleine Auszeit vom Weltvogelpark Walsrode genommen.

Sottrum - Am Waldrand nahe der Ortschaft Winkeldorf sahen Zeugen am Mittwochnachmittag einen „komischen Vogel“ mit zusammengebundenen Krallen und meldeten das auffällige Tier der Polizei.

Vor Ort konnte ein Geierfalke, auch Schopfkarakara genannt, gefunden werden. Dieser Vogel ist nicht heimisch. Wie die Beamten ermitteln konnten, war er aus dem Weltvogelpark Walsrode entflogen und hatte sich offenbar eine kleine Auszeit in Sottrum gegönnt. Mitarbeiter des Vogelparks konnten den Schopfkarakara zusammen mit einem Falkner wieder einfangen. Das teilt die Polizei mit.

Ein Rundgang durch den Weltvogelpark Walsrode

Die Pinguine haben Hunger. © Jan Wiewelhove
Die Storchenfütterung zum Mitmachen ist neu im Programm. © Jan Wiewelhove
Auch die Brillenpelikane wollen ihren Fisch bekommen. © Jan Wiewelhove
Ein Schuhschnabel. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus dem Weltvogelpark Walsrode. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus dem Weltvogelpark Walsrode. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus dem Weltvogelpark Walsrode. © Jan Wiewelhove
Die jungen Kormorane sind zum ersten Mal auf der Show-Bühne. © Jan Wiewelhove
Sekretärsvogel "Söckchen". © Jan Wiewelhove
Der kleine Bruder von "Macho": "Chico". © Jan Wiewelhove
Blaubeeren und reife Bananen gibt es für die jungen Braunohrarassaris. © Jan Wiewelhove
Fütterung der Wellensittiche auf der Nachzuchtstation. © Jan Wiewelhove
Fütterung der Braunohrarassaris auf der Nachzuchtstation. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus der Flugshow. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus dem Weltvogelpark Walsrode. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus der Flugshow. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus der Flugshow. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus der Flugshow. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus der Flugshow. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus der Flugshow. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus der Flugshow. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus der Flugshow. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus der Flugshow. © Jan Wiew elhove
Unsere Reporterin Lisa mit dem Gaukler auf ihrem Arm. © Jan Wiewelhove
Der Andenkondor startet seinen Flug aus gut 20 Metern Höhe... © Jan Wiewelhove
...schlägt ein... © Jan Wiewelhove
...und landet auf der Bühne. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus der Flugshow. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus der Flugshow. © Jan Wiewelhove
Impressionen aus der Flugshow. © Jan Wiewelhove

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Iran setzt ausländischen Tanker fest und verhaftet Crew

Iran setzt ausländischen Tanker fest und verhaftet Crew

EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer endet ergebnislos

EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer endet ergebnislos

Gesunder Schlaf: So finden Sie das ideale Kopfkissen

Gesunder Schlaf: So finden Sie das ideale Kopfkissen

Brandstifter zündet Filmstudio in Kyoto an: "Sterbt!"

Brandstifter zündet Filmstudio in Kyoto an: "Sterbt!"

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der A1: Sattelzug rammt Wohnwagen-Gespann - fünf Verletzte

Schwerer Unfall auf der A1: Sattelzug rammt Wohnwagen-Gespann - fünf Verletzte

Lastwagen rammt 93-Jährige: Seniorin schwer verletzt

Lastwagen rammt 93-Jährige: Seniorin schwer verletzt

Rekord: 117.000 Besucher bei der Tarmstedter Ausstellung

Rekord: 117.000 Besucher bei der Tarmstedter Ausstellung

Abschied nach fast drei Jahrzehnten

Abschied nach fast drei Jahrzehnten

Kommentare