Jungen und Mädchen der Oberschule ziehen Bundesjugendspiele durch

Schüler trotzen der Hitze

+
Auch im Weitwurf müssen sich die Schüler messen.

Sottrum - So macht Sport doch Spaß: Die Schüler der Oberschule Sottrum sitzen entspannt im Schatten auf dem Sportplatz. Doch sie haben am gestrigen Vormittag schon einiges tun müssen. Die Klassen fünf bis sieben kämpfen sich trotz der heißen Temperaturen durch die Disziplinen bei den Bundesjugendspielen. Nur der Staffellauf, der für das Ende des Wettbewerbs geplant ist, muss ausfallen. „Dafür war es in der Mittagszeit dann einfach zu warm“, erklärt Lehrerin Denise Jordan.

Für die Schüler der Oberschule an der Wieste gilt es, sich bei den Bundesjugendspielen in den Disziplinen Weitsprung, Sprinten und Weitwurf zu messen. Der Wettkampf findet in jedem Jahr an der Oberschule statt. Auch für die Zeiten, in denen die Schüler warten mussten, haben sich die Lehrer etwas überlegt. Es warten einige Pausen-Stationen auf die Jungen und Mädchen. Unter anderem haben sie die Möglichkeit, sich im Seilspringen und Becherstapeln zu messen. Und auf die jeweils besten wartet auch in dem Wettbewerb eine Urkunde und ein kleines Präsent, schildern die Lehrer im Gespräch mit der Kreiszeitung.

Auch die Eltern und die Schüler der Abschlussklassen sind an diesem Tag gefragt. Da gilt es, die weitesten Sprünge zu messen, die Zeit beim Sprinten zu stoppen oder zu schauen, wie weit der Ball geflogen ist. Im Anschluss an die Wettkämpfe ist eigentlich die 8 mal 50 Meter Staffel geplant. Je acht Läufer, davon mindestens zwei Mädchen, müssen dafür pro Klasse bereit stehen. Doch bei den hohen Temperaturen ist das den Lehrern in der Mittagszeit doch etwas zu gefährlich. So entschließen sie sich, den abschließenden Wettkampf zu verschieben. Wann genau die Wiederholung geplant ist, steht noch nicht fest.

Doch auch ohne den abschließenden Lauf bekommen die Schüler ihre Ehren- und Siegerurkunden überreicht. Bis dahin müssen sie sich aber noch etwas gedulden, der Programmpunkt steht erst in der kommenden Woche an.

jet

Mehr zum Thema:

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Meistgelesene Artikel

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare