Heimatverein feiert 40 Jahre Bestehen mit zwei Tagen Musicalstimmung

Von Prince bis Prinzessinnen

Sponsoren und Veranstalter stehen vor der Sottrumer Kirche in den Startlöchern. Benjamin Stapelfeldt (v.l.), Kai Hollinger (Volksbank), Hermann Pape, Nele Harms (Sparkasse), Uwe Schmidt (Stadtwerke), Thomas Blaeschke, Karin Fuge-Venzke, Benjamin Faber und Ingrid Böhling freuen sich auf die zwei Musical-Tage in Sottrum.
+
Sponsoren und Veranstalter stehen vor der Sottrumer Kirche in den Startlöchern. Benjamin Stapelfeldt (v.l.), Kai Hollinger (Volksbank), Hermann Pape, Nele Harms (Sparkasse), Uwe Schmidt (Stadtwerke), Thomas Blaeschke, Karin Fuge-Venzke, Benjamin Faber und Ingrid Böhling freuen sich auf die zwei Musical-Tage in Sottrum.

Der Heimatverein in Sottrum feiert am Samstag, 28. August, sein 40-jähriges Bestehen mit dem Freiluftkonzert „Musical meets Rock & Pop“. Am Tag darauf kommen Familien in den Genuss der bekanntesten Disney-Melodien. Beide Male auf der Bühne: die Band Voice Over Piano aus Bremen. Und auch „Wildes Blech“ mischt mit.

Sottrum – Michael Jackson und Ariel die Meerjungfrau geben sich in Sottrum die Klinke in die Hand – oder besser: das Mikrofon. Der Heimatverein feiert 40-jähriges Bestehen mit einem Freiluftkonzert „Musical meets Rock & Pop“ am Samstag, 28. August. Am Tag darauf hören Kinder und Erwachsene die schönsten bekannten Disney-Melodien unter dem Titel „Märchenzauber“.

Beide Male im Boot: Voice Over Piano aus Bremen. Sängerin Sara Dähn, Entertainer Thomas Blaeschke und Band zog es über die vergangenen neun Jahre bereits acht Mal in verschiedenen Zusammensetzungen in die Wieste-Gemeinde. Heimatverein und St.-Georg-Stiftung wollen daher aus Erfahrung wissen: „Die Besucher erwartet ein Hochgenuss musikalischer Darbietungen“, wie Ingrid Böhling vom Vorstand des Heimatvereins versichert. Die Rückmeldung spreche für sich, findet Stiftungsvertreterin Karin Fuge-Venzke: „Im vergangenen Jahr hatten wir 250 Besucher – die Konzerte sind sehr gefragt“.

Die Idee, die hinter dem Musical-Wochenende steht: musikalisch möglichst „alle abholen“, sagt Blaeschke. Deswegen hat das Ensemble es am Samstag zunächst vor allem darauf abgesehen, Musical-, Rock- und Pop-Fans mit Titeln aus vergangenen Jahrzehnten mitzunehmen. Während des Gala-Abends, bei dem vor allem der Heimatverein federführend ist, stehen daher Titel von unter anderem Michael Jackson, Queen, Scorpions und Prince auf dem Programm. „Wind of Change“, „Headlong“, „Purple Rain“ – „ein Cover-Programm in unserem Stil. Wir bringen aber auch eigene und neue Songs mit. Zum Beispiel ‘Grenzenlos frei’ und ‘Von heute an’“, verspricht Blaeschke. Voice Over Piano komme daher mit voller Besetzung, fünf Musiker und Musikerinnen plus vier, vielleicht fünf Begleitsänger und Begleitsängerinnen. Dähn tritt als Lead-Sängerin auf, Blaeschke liefert Anekdoten und Wissenswertes über die Stücke.

Uns war klar, dass wir in diesem Jahr aufgrund des Risikos kein eigenes Konzert planen. Von daher freuen wir uns, dass wir uns mit dieser Veranstaltung ins gemachte Nest setzen können.

Benjamin Faber von Wildes Blech

Als Vorgruppe haben die Organisatoren die im Landkreis und darüber hinaus bekannte Gruppe „Wildes Blech“ angeworben. Die Blasmusikbegeisterten kommen mit etwa 25 Musiker nach Sottrum, wollen in gewohnter Weise mit Van Halen, System Of A Down & Co. punkten. „Uns war klar, dass wir in diesem Jahr aufgrund des Risikos kein eigenes Konzert planen. Von daher freuen wir uns, dass wir uns mit dieser Veranstaltung ins gemachte Nest setzen können“, sagt Ensemble-Leiter Benjamin Faber.

Weniger rockig und eher märchenhaft geht es am Sonntag zu. Zuhörer, jung wie alt, bekommen Disney-Klassiker zu hören. So können die Besucher schon mal mit „Lass jetzt los“, bekannt aus dem Animationsfilm „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“, rechnen. Laut Blaeschke voraussichtlich ebenfalls dabei: Schneewittchen, Rapunzel, Ariel und weitere Märchen-Prinzessinnen. Sie böten nicht nur Eltern, Großeltern und Kindern Spaß, sondern auch Lehrsätze wie „Wer nicht kämpft, hat schon verloren“, erläutert der Entertainer. Eingebettet sind die Stücke in der Geschichte von der Fee Prima und ihren Freunden. Sie haben die Prüfung an der Märchenschule nicht bestanden – nun gilt es für sie, in die Rollen unzähliger Märchenfiguren zu schlüpfen und dabei Passendes zu finden. Doch Prima rebelliert. Statt sich als ungeschicktes Dornröschen an einer Spindel zu stechen, würde sie lieber als Captain Hook Peter Pan das Leben schwer machen.

Für Getränke und Verpflegung wird gesorgt sein. Wer mag, kann seine eigenen Stühle zum Konzerttag mitbringen. „Wir hatten da auch schon Gäste mit Liegestühlen. Das hat natürlich auch seinen eigenen Charme“, sagt Blaeschke und schmunzelt.

Die Veranstaltungen werden auch im Falle schlechten Wetters stattfinden, kündigen die Organisatoren an. Ein Abbruch sei nur bei Sturm vorgesehen. Wer sich nicht sicher ist, ob es zur Aufführung kommt, könne sich auf der Internetseite von Voice Over Piano informieren, beteuert Blaeschke. Mit Blick auf die Corona-Maßnahmen kündigt er an, dass Besucher die Kontaktdaten schon im Vorfeld auf ihren Eintrittskarten vermerken vor Ort abgeben können – alternativ ist die Verwendung der Luca-App möglich. „Es wäre wünschenswert, dass alle dann noch mit Maske im Gesicht zum Platz gehen, Abstände einhalten und Begrüßungen minimieren“, so Blaeschke.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

Meistgelesene Artikel

Jonas Carstens aus Wohlsdorf kämpft bei der Berufsmeisterschaft „Euro Skills“ um Medaillen

Jonas Carstens aus Wohlsdorf kämpft bei der Berufsmeisterschaft „Euro Skills“ um Medaillen

Jonas Carstens aus Wohlsdorf kämpft bei der Berufsmeisterschaft „Euro Skills“ um Medaillen
Weg von 3G: Keine Corona-Warnstufe mehr im Kreis Rotenburg

Weg von 3G: Keine Corona-Warnstufe mehr im Kreis Rotenburg

Weg von 3G: Keine Corona-Warnstufe mehr im Kreis Rotenburg
Anstieg der Corona-Zahlen<br/>ist zu erwarten

Anstieg der Corona-Zahlen
ist zu erwarten

Anstieg der Corona-Zahlen
ist zu erwarten
Bürgermeisterwahl in der Samtgemeinde Fintel: Die Kandidaten im Doppel-Interview

Bürgermeisterwahl in der Samtgemeinde Fintel: Die Kandidaten im Doppel-Interview

Bürgermeisterwahl in der Samtgemeinde Fintel: Die Kandidaten im Doppel-Interview

Kommentare