Ex-Vorsitzender ist jetzt Einzelkämpfer im Rat

Gerd Helms verlässt die SPD-Fraktion

Gerd Helms SPD Sottrum
+
Gerd Helms gehört nicht mehr der SPD-Fraktion im Gemeinderat an.

Gerd Helms gehört nicht mehr der SPD-Fraktion im Gemeinderat an. Aufgrund von Differenzen sitzt der Sottrumer dort nun als Einzelkämpfer, dem Ortsverband gehört er allerdings nach wie vor an.

Sottrum – Fünf Sitze im Sottrumer Gemeinderat waren bei der Kommunalwahl am 12. September auf die SPD entfallen. Doch als die Ratsmitglieder Anfang der Woche zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammenkamen, gehörten nur noch vier von ihnen der Fraktion an: Andreas Rosebrock, Ismet Bezek, Hans-Jürgen Brandt und Sabine Philipp. Zwischen ihnen und den ehemals fünften im Bunde – Gerd Helms – rückte in der Sitzordnung in der Mensa der Oberschule die Grünenfraktion.

„Es gab unüberbrückbare Differenzen“, begründet Helms seinen Austritt aus der Fraktion. „Und wenn man mit einem unguten Gefühl irgendwo hingeht, ist das nicht das Richtige. Und in diesem Fall hat das ganze Paket nicht gepasst.“ Welche Themen da besondere Knackpunkte dargestellt haben, dazu wollte sich Helms gegenüber der Kreiszeitung nicht äußern.

Bereits vor mehreren Wochen – und damit noch während des Wahlkampfes – hatte der Sottrumer auch den Vorsitz des SPD-Ortsvereins abgegeben. Aktuell führt der bisher stellvertretende Vorsitzende, Mike Lünsmann aus Bötersen, den Verband kommissarisch.

Folgen für die Fraktion

Helms’ Ausscheren hat Folgen – sowie für ihn als auch für die SPD-Fraktion. Denn dadurch hat sie nun einen Sitz weniger als die Grüne/FDP-Gruppe. Das wiederum verändert die Stärke der SPD in den Ausschüssen, lediglich in zweien ist sie mit zwei Ratsmitgliedern vertreten. Und sie hatte Pech bei der Verteilung der Vorsitze: Als Fraktionssprecher Brandt auf der konstituierenden Sitzung an der Reihe war, auf einen der Ausschüsse zuzugreifen, standen nur noch die zur Wahl, in denen jeweils nur ein SPD-Vertreter sitzt. Die Fraktion verzichtete. „Dass wir da beschnitten wurden, das war nicht so schön“, kommentiert Fraktionsmitglied Andreas Rosebrock. „Nichtsdestotrotz sitzen vier mit vier Personen im Gemeinderat, von daher hält meine Trauer sich da in Grenzen.“

Aus Lünsmanns Sicht, der jetzt aufgrund seines Umzugs im Bötersener Gemeinderat sitzt, in der vergangenen Legislatur aber noch dem Sottrumer Rat angehörte, ist es „wahnsinnig ärgerlich“. Er sei vom Schritt Helms’ überrascht gewesen. „Mit Blick auf die Ausschüsse tut das schon weh – aber am Ende muss man seine Entscheidung akzeptieren.“

Mit Grundmandat im Ausschuss Sottrum 2030

Helms wiederum kann als fraktionsloses Ratsmitglied nun lediglich ein Grundmandat in den Ausschüssen wahrnehmen. Er entschied sich für den neu geschaffenen Ausschuss Sottrum 2030. „Wir haben einen Berg von Arbeit vor uns, wie wir uns in Sottrum für die Zukunft aufstellen wollen – und da will ich mich einbringen“, so Helms. Allerdings – ein Stimmrecht hat er aufgrund des Grundmandates nicht. Aus seiner Sicht sei das kein großes Manko: „Ich bin zwar jetzt in einer schlechteren Position, um etwas zu bewegen, aber nur Sprechenden kann geholfen werden. Auch mit guten Argumenten lässt sich etwas erreichen.“ Er ist überzeugt, dass die SPD-Fraktion auch ohne ihn klarkommen wird.

Trotz der Querelen in der Gemeinderatsfraktion: „Das Verhältnis zwischen Gerd Helms, dem Ortsverband und der Samtgemeinderatsfraktion ist intakt“, so Lünsmann. „Er hat betont, weiterhin im Sinne der Sozialdemokratie zu handeln.“ Auch Helms erklärt, trotz allem Parteimitglied zu bleiben: „Ich bin Sozialdemokrat durch und durch, und da bleibe ich mir treu.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Breitband für alle

Breitband für alle

Breitband für alle
Prozessbeginn: Freier in Bothel in Hinterhalt gelockt

Prozessbeginn: Freier in Bothel in Hinterhalt gelockt

Prozessbeginn: Freier in Bothel in Hinterhalt gelockt
Scherben, Unrat und ein Einbruch: Heimatverein Fintel kämpft auf seinem Gelände gegen Müll und Vandalismus

Scherben, Unrat und ein Einbruch: Heimatverein Fintel kämpft auf seinem Gelände gegen Müll und Vandalismus

Scherben, Unrat und ein Einbruch: Heimatverein Fintel kämpft auf seinem Gelände gegen Müll und Vandalismus
Visselhövede: Neues Testzentrum läuft gut an

Visselhövede: Neues Testzentrum läuft gut an

Visselhövede: Neues Testzentrum läuft gut an

Kommentare