Schützen nehmen Spende entgegen

Geld für Lasergewehr

Die Jugendabteilung der Reeßumer Schützen freut sich, dass sie mit der Spende ein neues Lichtpunktgewehr anschaffen kann. Foto: Holsten-Körner

Reeßum – Die Reeßumer Schützen können nicht über mangelnden Nachwuchs klagen, denn regelmäßig kommen mehr als zwei Dutzend junge Schützen zum Übungsabend. Zu verdanken ist dies dem Engagement von Jugendwartin Tanja Biesemeier, der Laura Hellmers, Carina Tietjen, Andrea Tietjen, Michael Cordes, Alexander Juhnke und André Meyerholz zur Seite stehen. Um den Mädchen und Jungen, die das Luftgewehr noch nicht in die Hand nehmen dürfen, eine Übungsmöglichkeit zu geben, ist seit 2003 im Verein ein Lichtpunktgewehr im Einsatz. Doch der Zahn der Zeit hat Spuren hinterlassen. „In letzter Zeit fielen immer öfter Reparaturen an“, berichtet Tanja Biesemeier.

Daher ist sie dankbar, dass die Volksbank Wümme-Wieste und der Reeßumer Junggesellenclub für ein neues Lasergewehr gespendet haben. Während die Volksbank über den Mitgliederbeirat 500 Euro überwiesen hat, waren es 470 Euro vom Junggesellenclub. Dieses Geld stammt aus der Sammlung der ausgedienten Weihnachtsbäume im Januar. Auch nach dem kommenden Weihnachtsfest werden die Mitglieder des Junggesellenclubs wieder aktiv sein. „Am 11. Januar sammeln wir vor Ort die Bäume ein und entsorgen sie fachgerecht“, verspricht Matthias Gerken vom Junggesellenclub. Spenden, die der Club für ihre Aktion erhält, sollen wieder dem Dorf zu Gute kommen.  ho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Urteil: NPD-Demo gegen kritische Journalisten ist zulässig

Urteil: NPD-Demo gegen kritische Journalisten ist zulässig

Max (14) stirbt nach Zusammenstoß mit Raser - Bilder von Lichterketten-Aktion

Max (14) stirbt nach Zusammenstoß mit Raser - Bilder von Lichterketten-Aktion

Trump will bei möglichem Impeachment-Votum Prozess im Senat

Trump will bei möglichem Impeachment-Votum Prozess im Senat

Xi: China will Handelsdeal mit USA - kann aber auch kämpfen

Xi: China will Handelsdeal mit USA - kann aber auch kämpfen

Meistgelesene Artikel

„Ausbau des Schwarzen Wegs“ erhitzt weiterhin die Gemüter

„Ausbau des Schwarzen Wegs“ erhitzt weiterhin die Gemüter

Feuerwehrleute warten immer noch auf Baugenehmigungen

Feuerwehrleute warten immer noch auf Baugenehmigungen

Werkstattclub Scheeßel blickt bei 400. Sitzung auf Bierkistenstapeln und mehr zurück

Werkstattclub Scheeßel blickt bei 400. Sitzung auf Bierkistenstapeln und mehr zurück

Lauenbrück bald ohne Funklöcher?

Lauenbrück bald ohne Funklöcher?

Kommentare