„Fricken-Brück“ in Ahausen erneut beschädigt

„Fricken-Brück“ in Ahausen erneut beschädigt

+
„Fricken-Brück“ in Ahausen erneut beschädigt

Der unbekannte Fahrer eines Radladers hatte Freitag zwischen 8 und 9 Uhr die so genannte „Fricken-Brück“ in Ahausen beschädigt. Zeugen hatten das Arbeitsfahrzeug zur Unfallzeit im Waffensener Weg gesehen und Bürgermeister Claus Kock informiert.

Der unbekannte Fahrer eines Radladers hatte Freitag zwischen 8 und 9 Uhr die so genannte „Fricken-Brück“ in Ahausen beschädigt. Gemeindemitarbeiter Andreas Stein begutachtete gemeinsam mit der Polizei den Schaden (Foto). Nach den Unfallspuren dürfte der Radlader mit einer Schaufel gegen die Brücke gestoßen sein und dabei Moniereisen herausgerissen haben, schreiben die Beamten in ihrem Bericht. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehr als 1000 Euro und ermittelt wegen „unerlaubten Entfernen vom Unfallort“. Die Gemeinde Ahausen erstattete Anzeige gegen Unbekannt. Weitere Zeugen werden gebeten sich mit der Sottrumer Polizei unter der Nummer 04264/ 370190 in Verbindung zu setzen.

Foto: Diercks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Aus, Schluss und vorbei: Letzte Videothek im Südkreis macht dicht

Aus, Schluss und vorbei: Letzte Videothek im Südkreis macht dicht

Kommentare