Holzhaus und den Carport zerstört

Feuer in Wochenendhaus: Polizei geht von Brandstiftung aus

+
In der Nacht auf Freitag rückte die Feuerwehr zu einem Brand in Hellwege aus. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Hellwege - Die Rotenburger Polizeiinspektion geht bei dem Feuer in einem Wochenendhaus in Hellwege von Brandstiftung aus. Der Brand hatte in der Nacht zum vergangenen Freitag das Holzhaus und den Carport, in dem der Brand entfacht worden war, völlig zerstört.

Die Brandschützer aus Hellwege selbst, aus Sottrum, Ahausen, Eversen und Rotenburg konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude nicht verhindern. Verletzt wurde dabei niemand, allerdings haben Fichten und Büsche in unmittelbarer Nähe des Hauses Schaden genommen. Die Rotenburger Polizei macht zurzeit keine näheren Angaben  dazu, wie das Feuer entfacht wurde. Auch zu der genauen Schadenshöhe sagen die Beamten noch nichts. Die Ermittlungen laufen weiter, teilte Polizeisprecher Heiner van der Werp am Dienstag gegenüber der Kreiszeitung mit. - faw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Meistgelesene Artikel

Der Acker wird lebendig

Der Acker wird lebendig

„Jede Lebensregung war eine Störung des Ablaufs“ - Betroffener schildert Zeit in Rotenburger Werken

„Jede Lebensregung war eine Störung des Ablaufs“ - Betroffener schildert Zeit in Rotenburger Werken

„Laut & draußen“-Festival auf dem Kalandshof bleibt vom Unwetter verschont

„Laut & draußen“-Festival auf dem Kalandshof bleibt vom Unwetter verschont

Nach tödlichem Unfall in Horstedt: Polizei ermittelt Treckerfahrer

Nach tödlichem Unfall in Horstedt: Polizei ermittelt Treckerfahrer

Kommentare