Kinder der Grundschule Horstedt üben für das Frühlingstheater am Freitag

Feilen am richtigen Rhythmus

Sophia hilft bei den Vorbereitungen für das Frühlingstheater. - Foto: Tisemann

Horstedt - Von Jessica Tisemann.  In den letzten Tagen vor der Premiere des Frühlingstheaters an der Löwenzahn-Grundschule Horstedt wird an allen Ecken noch fleißig gebastelt, geprobt und trainiert. Die Kinder aus allen Jahrgangsstufen bereiten etwas für die Aufführungen vor – von Nervosität ist aber bisher noch nichts zu spüren.

Während die einen Schüler in der Aula noch ihre Musikstücke einsingen, am richtigen Rhythmus beim Spielen am Xylofon feilen oder ihre akrobatischen Figuren einstudieren, geht es einen Raum weiter bei der Klasse 2a erst einmal darum, die Kulissenteile zu bauen.

Ein paar Dinge sind schon zu erkennen. Der Balkon vom Rathaus bekommt gerade seinen letzten Schliff, die beiden roten Dachteile liegen zum Trocknen auf der Fensterbank, und auch der Ofen bekommt ein bisschen Farbe ab. Ein schönes, dunkles Grau, wechselt sich ab mit einem kräftigen Rot.

Jeder Schüler übernimmt einen Teil

Alle Kinder der Horstedter Grundschule sind an dem Programm beim Frühlingstheater beteiligt. Die ersten und zweiten Klassen übernehmen einen kurzen Beitrag – dabei wird gesungen und musiziert. Den Hauptteil übernehmen die dritten Klassen – das sei schon Tradition. Dafür haben sich die beiden Klassen jeweils ein Theaterstück überlegt, das beide Male eine halbe Stunde dauern soll. Die vierten Klassen übernehmen die Moderation und führen durch das Programm.

Damit am Freitag bei der Premiere alles perfekt ist, heißt es diese Woche noch weiter fleißig proben. Auch im Klassenraum der 2a ist noch längst nicht alles fertig vorbereitet. Es muss noch der Schriftzug „Rathaus“ angebracht werden. Die Aufgabe übernimmt Sophia, schnappt sich ihren Tuschkasten und los geht es.

Die beiden Aufführungen des Frühlingstheaters finden am Freitag ab 18.30 Uhr und am Samstag – ebenfalls ab 18.30 Uhr – in der Aula der Schule statt.

Mehr zum Thema:

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Helden, Goblin, Kolibri: Neue PC-Spiele in der Übersicht

Helden, Goblin, Kolibri: Neue PC-Spiele in der Übersicht

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Meistgelesene Artikel

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Kommentare