Fahrradversteigerung auf dem Sottrumer Markt

Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
1 von 31
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
2 von 31
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
3 von 31
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
4 von 31
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
5 von 31
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
6 von 31
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
7 von 31
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.
8 von 31
Die Versteigerung der Fahrräder war auf dem Sottrumer Markt nicht das einzige Highlight.

Sottrum - Auktionator Jürgen Schlusnus fuchtelte mit dem Zeigefinger herum und schien irgendetwas Imaginäres in die Luft zu malen. „Zum ersten, zum zweiten, zum dritten, verkauft für fünf Euro“, hallte es von der Bühne.

Wie in den vergangenen Jahren versteigerte auf dem Sottrumer Markt am Wochenende auf der Aktionsbühne Jürgen Schlusnus assistiert von Matthias Röhrs aus der Sottrumer Verwaltung Fahrräder, die der Bauhof in den vergangenen zwölf Monaten in der Feldmark, im Straßengräben oder am Bahnhof entdeckten und einsammelten. 

Als die Auktion startete, füllte sich schnell der mit weißem Sand ausgestatteten Platz vor der Bühne. Vor mehr als 100 Gästen mit einer heftigen Portion an Ironie und eigenwilligem Humor 23 Räder unter dem Hammer. Allerdings verlief die Versteigerung verhalten. 

So feierte bei Sommer-Temperaturen am Samstag und Sonntag im Ortskern seinen Markt. Am ersten Tag war der Besuch verhalten, gestern strömten die Besucher auf den Markt, um auch das attraktive Bühnenprogramm zu bestaunen.

woe

Das könnte Sie auch interessieren

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff

Die Hochzeitsmesse in der Villa Wolff in Bomlitz erfreute sich am Wochenende großer Beliebtheit.
Hochzeitsmesse in der Villa Wolff

Neujahrsempfang der Gemeinde in Scheeßel

Beim Neujahrsempfang der Gemeinde in Scheeßel demonstrierte die freiwillige Feuerwehr eindrucksvoll, was die Ehrenamtlichen leisten. (hey)
Neujahrsempfang der Gemeinde in Scheeßel

Krause-Sause bei den Bremer Sixdays am Freitag

Die Besucher der Sixdays in Bremen haben in der Nacht von Freitag auf Sonnabend einen gut gelaunten und entspannten Mickie Krause erlebt. Bis tief in …
Krause-Sause bei den Bremer Sixdays am Freitag

Fotostrecke: Werder Bremen vs. Twente Enschede

Werder traf am Sonntag in einem Testspiel im spanischen San Pedro del Pinatar auf Twente Enschede.
Fotostrecke: Werder Bremen vs. Twente Enschede

Meistgelesene Artikel

Scheeperabend: Jury wählt Weihnachtsmann zum Superstar

Scheeperabend: Jury wählt Weihnachtsmann zum Superstar

Nach Unfall fällt in Borchel der Strom aus

Nach Unfall fällt in Borchel der Strom aus

Auto gerät nach Kollision mit einem Baum in Brand - Fahrer mit Glück

Auto gerät nach Kollision mit einem Baum in Brand - Fahrer mit Glück

Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle an der Bremer Straße

Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle an der Bremer Straße