Schwerer Unfall in Eversen

23-jähriger Motorradfahrer bricht sich beide Arme

Eversen - Bei einen Verkehrsunfall auf der Bundestraße 215 ist am frühen Montagmorgen ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Verden verletzt worden, er hat sich bei dem Unfall beide Arme gebrochen.

Das berichtet die Polizei Rotenburg. Ein 52-jähriger Autofahrer aus der Samtgemeinde Sottrum habe gegen 6 Uhr die Kreuzung B215/Dorfstraße/Kirchweg mit seinem Wagen in Richtung Ahausen überqueren wollen. Dabei übersah er vermutlich den von links aus Richtung Verden kommenden Biker.

Der junge Mann konnte eine Kollision mit dem Auto nicht mehr verhindern und fuhr mit seinem Motorrad in das Fahrzeugheck. Bei dem Aufprall brach sich der 23-Jährige beide Arme. Er wurde nach der ersten Versorgung vor Ort in das Rotenburger Diakonieklinikum gebracht. 

Der 52-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. Während der Rettungsarbeiten musste die Bundesstraße voll gesperrt werden. Bis 7.30 Uhr wurde der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mittlerweile 80 Tote bei Brandkatastrophe in Kalifornien

Mittlerweile 80 Tote bei Brandkatastrophe in Kalifornien

Bedrohliche Stimmung: Proteste gegen Migranten in Tijuana

Bedrohliche Stimmung: Proteste gegen Migranten in Tijuana

Geflügelschau in Hoya

Geflügelschau in Hoya

Farbiges Leder ergänzt den modischen Materialmix

Farbiges Leder ergänzt den modischen Materialmix

Meistgelesene Artikel

375 Jäger bei Treibjagd rund um den Trochel 34 Wildschweine zur Strecke

375 Jäger bei Treibjagd rund um den Trochel 34 Wildschweine zur Strecke

Wrestling-Größen in Wittorf: Fliegende Körper und bebende Bretter

Wrestling-Größen in Wittorf: Fliegende Körper und bebende Bretter

Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der B440

Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der B440

Helfer retten Igel

Helfer retten Igel

Kommentare