Kunst per Klick

Emily Vetter vertreibt ihre Handlettering-Werke im eigenen Online-Shop

Emily Vetter arbeitet mit dem Tablet.
+
Emily Vetter gestaltet ihre Handlettering-Werke nicht nur auf dem Papier, sondern auch auf dem Tablet.

Sottrum - Mit dem Stift hat Emiliy Vetter angefangen, mittlerweile zeichnet sie ihre Handlettering-Werke auf dem Tablet und verkauft sie in ihrem eigenen Online-Shop „Papeterie_v“.

Mal sind es Blätterranken aus zarten Strichen und blassen Aquarellfarben, die einen Rahmen bilden, mal sind es kleine Ornamente, Regenbögen, Wolken, Pflanzen. Da hinein und dazwischen schreibt Emily Vetter alles, was gewünscht ist: Babynamen, inspirierende Zitate, Bibelverse, Pärchennamen. Allerdings von der üblichen Alltagsschrift auf dem Notizblock ist Vetters Schrift weit entfernt: Sie macht Handlettering – eine Art zu Schreiben, bei der jeder Strich bewusst geführt und die Schrift selbst zu einem kleinen Kunstwerk wird.

„Deswegen braucht man aber nicht unbedingt eine schöne Handschrift dafür“, sagt die Sottrumerin. „Handlettering ist nämlich beides: Schreiben und Kunst.“ Allerdings – auch wenn Emily Vetter die geschwungenen Buchstaben für ihre Karten und Schrifttafeln verwendet, „so ein bisschen hat sich das Handlettering mittlerweile auch in meine Alltagsschrift hineingeschlichen.“

Bei der Tante über die Schulter geschaut

Erst seit zwei Jahren beschäftigt sich die 18-Jährige damit, angefangen hatte es, als sie ihrer Tante, die ebenfalls Buchstaben „malt“, über die Schulter schaut. „Meine ersten Handlettering-Versuche sahen aber richtig schlimm aus“, erinnert sie sich und lacht. „Aber es hat Spaß gemacht, also habe ich weiter geübt und geübt, bis es klappt.“ Sie besorgte sich spezielles Papier, Stifte mit breiteren Spitzen. Mittlerweile gehört außerdem ein Tablet mit einer speziellen App zu ihrem Equipment. In der App fügt sie ihren individuellen Texte in eigene Vorlagen ein, dafür kann sie verschiedene Arten von Stiftspitzen anwählen, misslungene Buchstaben mit einem kurzen Tippen auf dem Tablet wieder löschen und den Text vergößern und verkleinern und immer wieder neu anordnen.

„Egal ob mit dem Stift und Papier oder mit dem Tablet – am Anfang war das wirklich schwer: Wie dick oder wie dünn muss der Stift sein, wie halte ich ihn?“, beschreibt die junge Frau. Im Internet gibt es zwar einiges an Videotutorials und Anleitungen, „aber ich habe mir da gar nicht so viel angeschaut, sondern es mir mit viel Ausprobieren selbst beigebracht. Das ist das Schöne, ich brauche keine Anleitung, es gibt keine Regeln und ich kann immer etwas Neues ausprobieren.“ Natürlich ist sie auch auf anderen Instagramkanälen auf der Suche nach neuen Ideen, „aber am Ende findet jeder seinen eigenen Stil“.

Das Handlettering ist mein kreatives Ventil.

Emily Vetter

Kreativ zu werden, sich künstlerisch auszutoben ist allerdings nichts Neues für die Sottrumerin. „Aquarellmalerei mache ich schon länger, und jetzt kann ich das mit der Schrift verbinden.“ Aus der Verbindung von Hobby und Beruf wird allerdings nichts: „Ich hatte es erst überlegt, mich dann aber umentschieden“, sagt Emily Vetter. Stattdessen ist sie zur Zeit im zweiten Lehrjahr zur Medizinischen Fachangestellten in einem Bremer Krankenhaus. „Das Handlettering ist jetzt mein kreatives Ventil außerhalb der Arbeit.“

Ihr Hobby bleibt nicht unbemerkt, erst sind es Verwandete und Freunde, die sie ansprechen und um Glückwunschkarten für Babies, Tischkarten und Willkommensschilder für Hochzeiten und ähnliches bitten, dann auch Interessenten, die ihre Werke woanders gesehen haben.

Online-Shop seit Mitte Mai

Dazu zeigt Vetter ihre Bilder auf Instagram. „Viele Nachfragen kamen auf diesem Weg, und das war irgendwann einfach nur noch unübersichtlich“, erinnert sie sich. Unter www.papeterie_v.com richtete sie daher Mitte Mai einen Online-Shop ein. „Das ist viel praktischer“, ist sie überzeugt. Bei die Website unterstützt sie ihre Familie, allerdings mehr im formellen Bereich. „Die Gestaltung ist von mir.“ Interessierte können dort beispielsweise für Karten zur Geburt Name und Daten des Kindes ermitteln, die Emily Vetter dann einfügt. Ein weiteres Angebot in ihrem Online-Shop sind Bibelverse. „Kirche und die Bibel begleiten mich schon mein ganzes Leben, daher macht es mir Spaß, inspirierende Zitate daraus mit Handlettering zu gestalten“, sagt sie.

Aber sie erfüllt auf Anfrage per E-Mail-Kontaktformular auch individuelle Gestaltungswünsche. Mittlerweile erstellt sie Online-Aufträge mit ihrem Tablet und druckt sie auf einem Laserdrucker aus, „aber ich würde es schade finden, nur noch digital zu schreiben“, betont Emily Vetter. Und auch nicht alles kann sie zu Hause ausdrucken. „Ich arbeite gerade an einem neuen Projekt, an ,Meilensteinkarten‘ für Babies in einer passenden Box. So etwas lasse ich dann allerdings in einer Druckerei herstellen.“

Auch wenn beim Handlettering Konzentration gefragt ist – für sie ist es inzwischen vor allem Entspannung, sich nach der Arbeit neue Gestaltungsideen einfallen zu lassen und zu schreiben. „Dazu habe ich jetzt schon viel Übung“, sagt Emily Vetter. „Über jeden einzelnen Strich groß nachdenken muss ich jetzt nicht mehr.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Hurricane-Jubiläum geplatzt: „Es gibt keine Gewinner“

Hurricane-Jubiläum geplatzt: „Es gibt keine Gewinner“

Hurricane-Jubiläum geplatzt: „Es gibt keine Gewinner“
Rotenburger Wasserversorger mahnen: Kein Trinkwasser verschwenden

Rotenburger Wasserversorger mahnen: Kein Trinkwasser verschwenden

Rotenburger Wasserversorger mahnen: Kein Trinkwasser verschwenden

Kommentare