Eine ziemlich schnelle Wanne

Stapeler messen sich im Seifenkistenrennen

+
Erster Starter des Seifenkistenrennens war Noah im weißen Ferrari.

Stapel - In hohem Tempo rasen Maurice und Lovis auf der Stapeler Dorfstraße entlang. Das Besondere: Die beiden sitzen in einer grünen Badewanne – ihrer „Super-Wanne“. Kein ungewöhnliches Bild beim Stapeler Seifenkistenrennen am vergangenen Sonnabend. „Die ‚Super-Wanne‘ ist das schnellste Gefährt bei unserem Seifenkistenrennen“, erklärt Stefan Majchrzak vom Kinderheim Inari-Hof, der Organisator des Rennens.

Dieses Mal standen fünf Seifenkisten bereit. Zwei Gefährte erlitten im zweiten Durchgang einen Materialschaden. Maurice und Lovis wurden gemeinsam mit Lian, Felina, Thilo, Greta in der Wanne am Ende Sieger – mit 29,53 Sekunden für die rund 250 Meter lange Strecke. Bei der Wertung des roten Ferraris waren Maurice, Jeremy und Kevin mit 35,63 Sekunden am schnellsten. Die Bestzeit mit dem weißen Ferrari erreichten Noah, Lukas, Aaliyah und Wes.

In der Erwachsenenwertung gewann Karina Burfeind. Den zweiten Platz belegte Johanna Ladda, die Horstedts Bürgermeister Michael Schröck hinter sich lassen konnte. Der Anhänger für die Startanlage sowie die Autoreifen an der Strecke stammten von Cord Meyer. Auch die „Super-Wanne“ stammt von Meyer. Für das Seifenkistenrennen war schon im Vorfeld Hauswirtschafterin Karin Burfeind fleißig gewesen, und hatte mehrere Kuchen gebacken. „Alle unsere Mitarbeiter sind heute im Einsatz“, sagte Majchrzak stolz.

ho

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Holsten behauptet sich knapp im Duell der Debütanten

Holsten behauptet sich knapp im Duell der Debütanten

CDU gewinnt in der Samtgemeinde Sottrum

CDU gewinnt in der Samtgemeinde Sottrum

Höchste Beteiligung im Wahlkreis

Höchste Beteiligung im Wahlkreis

CDU mit Potenzial für mehr

CDU mit Potenzial für mehr

Kommentare