Crazy Run ist wieder beim Freimarkt in Bremen mit dabei

Bunte Luftballons beim Umzug

Die Laune auf dem Wagen von Crazy Run ist super. Zum zweiten Mal durfte der Verein beim Bremer Freimarktsumzug mitmachen. J Fotos: Holsten-Körner

Sottrum - Von Antje Holsten-Körner. Rund 200.000 Menschen säumten am Wochenende beim Bremer Freimarktsumzug die Straßen der Hansestadt. Bereits zum zweiten Mal durfte Crazy Run, ein Verein mit Domizil in Sottrum, der ungewöhnliche Projekte mit geistig behinderten und nichtbehinderten Menschen initiiert und durchführt, einen Wagen an den Start schicken.

„Die Leute waren wahnsinnig freundlich. Oftmals wurden wir sogar wiedererkannt“, berichtet Silke Rotermund, Vorsitzende des eingetragenen Vereins und kommt dabei ins Schwärmen. Auf der drei Kilometer langen Strecke durch die Hansestadt wurden von ihr und den 20 anderen Teilnehmern, wobei auch zwei Rollistuhlfahrer mit von der Partie waren, nicht nur 60 Kilogramm Bonbons verteilt, sondern auch einige T-Shirts mit Vereinsemblem von vorherigen Veranstaltungen fanden ihren Weg in die Menge am Straßenrand.

Doch nicht nur der Umzug selbst bereitete allen Beteiligten viel Spaß: „Am Vortag haben wir bei der AWO-Tagesstätte mit den Leuten dort die Ballons für die beiden acht Meter langen Luftballonketten aufgepumpt und viel gelacht“, berichtet Rotermund, die sich über die unbürokratische Zusammenarbeit mit vielen Einrichtungen freut. Die weißen, schwarzen und roten Luftballons kamen übrigens als Schmuck an den Wagen, der beim Weg durch die Stadt mit dabei war.

Nach dem Freimarktsumzug profitierten viele Kinder davon, denn sie bekamen die farbigen Luftballons geschenkt. Für das kommende Jahr sind die Planungen bereits in Gang. „Wenn unsere Bewerbung wieder Erfolg hat, möchten wir das Thema Paddeln in den Vordergrund stellen“, verrät die Vorsitzende Rotermund schon jetzt ihre ersten Ideen für 2017. Hintergrund der Überlegungen: Einmal im Jahr fährt Crazy Run mit vielen Teilnehmern zu einem Paddelausflug zum Wienhäuser Mühlenkanal.

Alle Infos zum Freimarkt gibt es bei www.freimarktlife.de!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen

Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Camping-Bilder vom Freitag

Camping-Bilder vom Freitag

Meistgelesene Artikel

300 Besucher feiern den Afrika-Tag des Vereins Kinderhilfe Kenia

300 Besucher feiern den Afrika-Tag des Vereins Kinderhilfe Kenia

Hannah Mischkes Haus ist beim Hurricane Basislager für Kinder

Hannah Mischkes Haus ist beim Hurricane Basislager für Kinder

Kommentare