Neue Ausstellung in Räumen der Volksbank

Abstrakte Kunst mit Acryl

Martina Wurzel, Leiterin der Hauptgeschäftsstelle in Sottrum, mit Heinz Herbst in der Ausstellung.

Sottrum - Die Geschäftsstelle der Volksbank Wümme-Wieste in Sottrum beherbergt momentan nach eigener Aussage eine „ganz besondere Ausstellung“: Zu sehen sind die Werke von Angela Herbst aus Sottrum, die im Sommer 2015 gestorben ist, schreibt die Bank in einer Mitteilung an die Presse. Ihr Mann Heinz sei nach ihrem Tod mit dem Wunsch, ihre Bilder ausstellen zu dürfen, an die Volksbank herangetreten.

Das künstlerische Schaffen der gelernten Bauzeichnerin begann im Jahr 1995 mit einer Ausbildung bei der Künstlerin Gisela Stenzel in Fischerhude und der anschließenden Teilnahme am „offenen Atelier“ in der Kunsthochschule in Ottersberg, heißt es weiter. Nach einer krankheitsbedingten Pause begann sie im Jahr 2010 erneut mit der Malerei, und ab 2011 malte sie regelmäßig unter Anleitung von Ute Höfer-Horn, die sie vier Jahre lang begleitete, heißt es.

Künstlerische Entwicklung zu sehen

Bis zum 8. April können Interessierte während der Öffnungszeiten der Volksbank an der künstlerischen Entwicklung teilhaben, die von frühen Werken aus dem Jahr 1999 bis zu ihren letzten Bildern aus dem Jahr 2013, darunter einem Selbstbildnis, reichten. Zu sehen seien realistische, aber auch sehr abstrakte Malereien in Acrylfarbe – zum Teil in Kombination mit anderen Materialien, wie Papier oder strukturiertem Putz, die den Bildern eine besondere Tiefe geben, schreiben die Verantwortlichen des Kreditinstituts weiter. -  jet

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Meistgelesene Artikel

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

SPD sieht Konflikte auf die Gemeinde Bothel zukommen

SPD sieht Konflikte auf die Gemeinde Bothel zukommen

Kommentare