Rastanlage Grundbergsee 

Sattelzug geht in Flammen auf - Polizei äußert Verdacht zur Brandursache

+
Der Auflieger stand in Vollbrand.

Ein mit Elektroschrott beladener Sattelzug ist am Donnerstagmorgen bei Sottrum in Flammen aufgegangen. Das Gespann parkte an der Rastanlage Grundbergsee.

Sottrum - Der 48-jährige Fahrer hatte am Mittwochabend seinen Lastwagen an der Rastanlage abgestellt und sich schlafen gelegt. Gegen fünf Uhr wurde er von einem benachbarten Kollegen geweckt und auf das Feuer am Heck seines Fahrzeuges aufmerksam gemacht, teilte die Polizei mit. 

Der 48-Jährige fuhr den brennenden Sattelzug aus der Parklücke auf eine Freifläche, um andere Fahrzeuge vor dem Übergreifen der Flammen zu schützen. 

Lkw-Brand A1: Löscharbeiten gestalten sich schwierig

Die alarmierten Feuerwehren aus Sottrum und umliegenden Gemeinden konnten den in Vollbrand stehenden Auflieger schnell löschen - zumindest oberflächlich. Da rund 20.000 Kilogramm Kabel und Kunststoff im Auflieger schmoren, gestalten sich die letzten Löscharbeiten aber schwierig. 

Die Feuerwehr lässt derzeit den Laderaum mit einem Bagger vom Brandgut räumen, um so an tieferliegende Glutnester zu kommen und sie löschen zu können.

Durch die Räum- und Löscharbeiten kommt es immer wieder zu starkem Rauch, der Richtung Ottersberg und Umgebung zieht. Die Polizei bittet darum, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Von einer Gesundheitsgefährdung ist aber nicht auszugehen.

A1 bei Sottrum: Beeinträchtigungen an Rastanlage möglich

Die Lösch- und Bergungsarbeiten werden bis in die Mittagsstunden andauern, heißt es am Donnerstagmorgen. Das kann zu leichten Beeinträchtigungen an der Rastanlage führen. Die Polizei schätzt den entstanden Sachschaden auf etwa 60.000 Euro.

Bei der Brandursache dürfte es sich nach ersten Erkenntnissen um einen Kurzschluss innerhalb des Elektronikmülls handeln.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Urteil: NPD-Demo gegen kritische Journalisten ist zulässig

Urteil: NPD-Demo gegen kritische Journalisten ist zulässig

Max (14) stirbt nach Zusammenstoß mit Raser - Bilder von Lichterketten-Aktion

Max (14) stirbt nach Zusammenstoß mit Raser - Bilder von Lichterketten-Aktion

Trump will bei möglichem Impeachment-Votum Prozess im Senat

Trump will bei möglichem Impeachment-Votum Prozess im Senat

Xi: China will Handelsdeal mit USA - kann aber auch kämpfen

Xi: China will Handelsdeal mit USA - kann aber auch kämpfen

Meistgelesene Artikel

„Ausbau des Schwarzen Wegs“ erhitzt weiterhin die Gemüter

„Ausbau des Schwarzen Wegs“ erhitzt weiterhin die Gemüter

Feuerwehrleute warten immer noch auf Baugenehmigungen

Feuerwehrleute warten immer noch auf Baugenehmigungen

Werkstattclub Scheeßel blickt bei 400. Sitzung auf Bierkistenstapeln und mehr zurück

Werkstattclub Scheeßel blickt bei 400. Sitzung auf Bierkistenstapeln und mehr zurück

Lauenbrück bald ohne Funklöcher?

Lauenbrück bald ohne Funklöcher?

Kommentare