Beide Fahrer ins Krankenhaus

Wolkenbruch auf der A1: Auto prallt in geparkten Wagen 

+
Der BMW rammte mit dem Heck in das stehende Cabrio.

Elsdorf/Sittensen - Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Montagabend zu Verkehrsbehinderungen auf der Hansalinie geführt.

Gegen 18 Uhr war der Fahrer eines BMW-Cabrio zwischen Elsdorf und Sittensen in Richtung Hamburg unterwegs, als es einen kräftigen Wolkenbruch gab. Der Mann parkte seinen Wagen auf dem Standstreifen unter einer Brücke, um das Dach seines Wagens zu schließen. Aus noch ungeklärter Ursache geriet im Starkregen der Fahrer einer BMW-Limousine ins Schleudern. Der Wagen rammte mit dem Heck in das stehende Cabrio. Beide Fahrzeuge wurden anschließend mehrere Meter über die Fahrbahn geschleudert.

Das Heck des Cabrios wurde durch den Aufprall vollständig zerstört. 

Die Feuerwehr rückte an, musste aber keine Person befreien. Der Rettungsdienst brachte beide Fahrer ins Krankenhaus. Für die Rettungsarbeiten musste die Autobahn im Feierabendverkehr für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

cb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Historischer Tag: Frauen dürfen in Saudi-Arabien Auto fahren

Historischer Tag: Frauen dürfen in Saudi-Arabien Auto fahren

The Prodigy am Samstag auf dem Hurricane

The Prodigy am Samstag auf dem Hurricane

Hurricane: Die Acts am Samstag

Hurricane: Die Acts am Samstag

"Pure Erleichterung" bei Löw-Team

"Pure Erleichterung" bei Löw-Team

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Seedorf: Zwei Menschen verletzt

Schwerer Unfall in Seedorf: Zwei Menschen verletzt

Stadtradeln endet mit Rekord

Stadtradeln endet mit Rekord

Hurricane Festival: Tote Hose im Kernort

Hurricane Festival: Tote Hose im Kernort

Neue Frauensprecherin des Landesfeuerwehrverbands kommt aus Scheeßel

Neue Frauensprecherin des Landesfeuerwehrverbands kommt aus Scheeßel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.