Schaden im sechsstelligen Bereich

Unbekannte stehlen mehr als 1.000 Playstation-Konsolen

Sittensen - Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch auf dem Parkplatz des Shell-Autohofs an der Hansestraße große Beute gemacht.

Sie schnitten eine kleine Öffnung in die linke Tür eines Lkw-Aufliegers und gelangten dadurch auf die Ladefläche, wie die Polizei mitteilt. Dort fanden sie die wertvolle Ladung: Auf 18 Paletten waren mehr als 1.000 Spielekonsolen der Marke Sony Playstation 4 gelagert. Der Wert der Geräte dürfte im sechstelligen Bereich liegen. Die Täter luden die Ware um und verschwanden damit unerkannt.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Terror in Istanbul: Die meisten Opfer sind Polizisten

Terror in Istanbul: Die meisten Opfer sind Polizisten

Bereits sieben Tote nach Zug-Inferno in Bulgarien

Bereits sieben Tote nach Zug-Inferno in Bulgarien

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Riesenjubel in Grün-Weiß

Riesenjubel in Grün-Weiß

Meistgelesene Artikel

Reumütiger Dieb bringt Beute zurück

Reumütiger Dieb bringt Beute zurück

„Der Löwenzahn setzt sich durch“

„Der Löwenzahn setzt sich durch“

Angebliche E-Mail der Polizei - Ermittler warnen vor Schadsoftware

Angebliche E-Mail der Polizei - Ermittler warnen vor Schadsoftware

Buchhandlung Wandel: Ende des Jahres ist Schluss

Buchhandlung Wandel: Ende des Jahres ist Schluss

Kommentare