Schaden im sechsstelligen Bereich

Unbekannte stehlen mehr als 1.000 Playstation-Konsolen

Sittensen - Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch auf dem Parkplatz des Shell-Autohofs an der Hansestraße große Beute gemacht.

Sie schnitten eine kleine Öffnung in die linke Tür eines Lkw-Aufliegers und gelangten dadurch auf die Ladefläche, wie die Polizei mitteilt. Dort fanden sie die wertvolle Ladung: Auf 18 Paletten waren mehr als 1.000 Spielekonsolen der Marke Sony Playstation 4 gelagert. Der Wert der Geräte dürfte im sechstelligen Bereich liegen. Die Täter luden die Ware um und verschwanden damit unerkannt.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Meistgelesene Artikel

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare