Von Sattelzug abgedrängt?

Kombi überschlägt sich auf A1

+
Auf die Seite gekippter Kombi

Tiste - Ein Sattelzug hat am frühen Donnerstagmorgen auf der Autobahn 1 bei Tiste möglicherweise einen Verkehrsunfall verursacht, in dessen Folge ein Kombi von der Fahrbahn abkam und sich im Seitenraum überschlagen hat. 

Laut Polizeiangaben sei ein 28-jähriger Autofahrer aus Kiel gegen 2.30 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Hamburg von einem Sattelzug überholt worden. Das schwere Fahrzeug kam dem Fiat-Kombi des Kielers während des Überholens seitlich immer näher. Als der Sattelzug das überholte Fahrzeug schließlich berührte, wich der 28-Jährige nach eigenen Aussagen nach rechts aus, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Seitenraum. Dort blieb der Fiat auf der Seite liegen. Der 28-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt, an seinem Wagen entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten Sattelzug, der seine Fahrt trotz des Unfalls fortgesetzt hatte. Es steht nicht fest, ob der Fahrer den Vorfall bemerkt hat. Unfallzeugen und auch der Fahrer selbst, werden gebeten sich unter Telefon 04282/594140 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Meistgelesene Artikel

Schließung von Notaufnahme in Zeven schlägt hohe Wellen

Schließung von Notaufnahme in Zeven schlägt hohe Wellen

Wahlkampf-Unterstützung vom Altkanzler

Wahlkampf-Unterstützung vom Altkanzler

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Kommentare