Davon gehumpelt

Ladendieb flieht durch Fenster aus Polizeiwache

Sittensen - Die Polizei in Sittensen hat am Donnerstagnachmittag einen flüchtigen Ladendieb direkt im Anschluss an die Tat festnehmen können. Auf der Polizeiwache gelang dem Festgenommenen noch einmal die Flucht. 

Wie die Polizei mitteilt, war der 27-Jährige gegen 14 Uhr dabei beobachtet worden, wie er drei Damenjacken vom Außenständer eines Bekleidungsgeschäfts an der Bahnhofstraße nahm. Als er damit, ohne zu Bezahlen, gehen wollte, wurde er von einer Angestellten angesprochen. Der Dieb gab die Ware zurück und ergriff zu Fuß die Flucht. Dabei warf er eine Plastiktasche mit der möglichen Beute aus einer Vortat weg. Kurz vor Tiste wurde der Flüchtige von der Polizei geschnappt. 

Auf der Polizeiwache erbat der Mann einen Toilettengang. Diese Gelegenheit nutzte er, um aus dem Fenster im ersten Stock zu springen. Dabei zog sich der 27-Jährige eine Knöchelfraktur zu. Mit dem lädierten Bein humpelte er davon. Aber auch diese Flucht währte nicht lange. Die Polizei nahm den verletzten Mann auf dem Gelände eines benachbarten Einkaufsmarktes erneut fest. Er wurde zur Behandlung der Fußverletzung in das Rotenburger Diakonieklinikum gebracht.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

Maisfeldfete ein großer Erolg

Maisfeldfete ein großer Erolg

Senior tötet Wespen mit Gasbrenner

Senior tötet Wespen mit Gasbrenner

Rotenburger Gymnasien sprechen sich gegen Oberstufenplan für die IGS aus

Rotenburger Gymnasien sprechen sich gegen Oberstufenplan für die IGS aus

Kommentare