Sittensen - Frau hat Pin in Geldbörse

Frau hat Pin in Geldbörse

Sittensen - Eine 80-Jährige ist am Dienstagnachmittag in einem Discounter an der Stader Straße in Sittensen Opfer eines Taschendiebs geworden.

Laut Polizeibericht hatte der Täter, der als ungefähr 50-jähriger Mann beschrieben wird, aus ihrem Einkaufsbeutel die Geldbörse der Dame stibitzt. Darin befanden sich Bargeld, Personalausweis, die EC-Karte und ein kleiner Zettel, auf dem die dazugehörige Pin notiert war. Damit ging der Dieb sofort zu einer Bank an der Bahnhofstraße und hob 3000 Euro vom Konto der Frau ab. mro

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Relikt des Kalten Krieges in Unterstedt

Relikt des Kalten Krieges in Unterstedt

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

Kommentare