20-jähriger Radfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Sittensen - Ein 20-jähriger Radfahrer ist am Donnerstagabend auf der Stader Straße in Sittensen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Ein 23-jähriger Fahrer eines Ford, der die Stader Straße aus dem Kampweg kommend in Richtung Birkenweg überqueren wollte, hat vermutlich nicht mit dem Radfahrer gerechnet, wie die Polizei mitteilte. Der 20-Jährige wurde vom Auto erfasst und durch die Luft geschleudert. Schwerverletzt blieb er auf der Fahrbahn liegen. Mit einem Rettungswagen wurde der junge Mann in das Diakonieklinikum nach Rotenburg gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare