1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Rotenburg
  4. Sittensen

Rotenburg: Polizei stoppt auf A1 mit Haftbefehl gesuchte Männer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johannes Nuß

Kommentare

Eine Polizistin hält eine Pistole in der Hand, im Hintergrund ist ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht und dem Schriftzug „Stopp“ zu sehen.
Die Polizei konnte auf der Autobahn A1 zwischen Hamburg und Bremen zwei per Haftbefehl gesuchte Männer festnehmen. (Symbolbild) © dpa

Der Polizei sind auf der Autobahn A1 zwei per Haftbefehl gesuchte Männer ins Netz gegangen. Einer von ihnen trat sofort eine achtjährige Haftstrafe an.

Sittensen – Zwei mit Haftbefehl gesuchte Männer sind der Polizei in Niedersachsen bei Kontrollen auf der Autobahn 1 zwischen Hamburg und Bremen im Landkreis Rotenburg auf dem Autobahnparkplatz Hatzte ins Netz gegangen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war am Vorabend zunächst ein 41-jähriger Mann gegen 20:00 Uhr aufgefallen, der als Beifahrer in einem Wagen unterwegs war.

Rotenburg: Polizei stoppt auf Autobahn mit Haftbefehl gesuchte Männer

Laut Polizeicomputer war der Mann zu acht Jahren Haft wegen zweifachen versuchten Totschlags verurteilt. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Bremervörde (Kreis Rotenburg) gebracht.

Nur drei Stunden später wurden die Beamten schon wieder fündig. Im zweiten Fall hatte ein 43-jähriger Mann eine Geldstrafe von 1500 Euro nicht gezahlt und wurde deshalb mit Haftbefehl gesucht. Er bezahlte die Strafe und durfte nach der Kontrolle weiterfahren.

Weitere Polizeimeldung: 80-Jährige steckt in Baum fest – Feuerwehr muss sie befreien

Eine 80 Jahre alte Frau ist in Schiffdorf (Landkreis Cuxhaven) am Dienstagabend in ihrem Garten gestürzt und in einem Baum stecken geblieben. Erst duch Rettungskräfte der Feuerwehr konnte sie gerettet werden.

In Bremen haben offenbar Männer Schafe in der Garage geschlachtet. Die Polizei traf die Männer auf ihrem Grundstück an, nachdem Nachbarn gesehen hatten, wie diese lebendige Schafe gefesselt transportierten. Zudem musste der Läufertag 2022 in Delmenhorst nach einem Todesfall abgebrochen werden.

Auch interessant

Kommentare