Trümmerteile auf 700 Metern Länge

A1 nach schwerem Unfall in der Nacht gesperrt

+
Der Toyota ist beim Fahrspurwechsel mit einem Porsche kollidiert.

Sittensen - Die Autobahn 1 in Richtung Bremen musste am Sonntagabend für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Zwei Fahrzeuge waren gegen 22 Uhr miteinander kollidiert, wobei einer der Fahrer schwere Verletzungen erlitt.

Gegen 22 Uhr wollte ein 58 Jahre alter Mann mit seinem Toyota die Spur wechseln, erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Dabei kollidierte er mit einem Porsche. Beide Fahrzeuge sind ins Schleudern geraten, der Porsche überschlug sich und kam erst nach vierhundert Metern auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der 55-Jährige am Steuer des Sportwagens erlitt Verletzungen im Kopfbereich und musste in ein Krankenhaus nach Buchholz i.d.N. gebracht werden. Der Toyotafahrer überstand den Zwischenfall nahezu unverletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn nach kurzer Untersuchung von der Unfallstelle weg.

Auf einer Länge von 700 Metern war die Autobahn mit Trümmerstücken übersät. Betriebsstoffe wurden von einer Spezialfirma entfernt. Über die Anschlussstelle Rade leitete die Polizei die Fahrzeuge um, für die es aufgrund der Vollsperrung kein Vorwärtskommen mehr gab. Nach etwa vier Stunden, gegen 2 Uhr, wurde die Strecke wieder freigegeben.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 80.000 Euro ein.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Meistgelesene Artikel

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Richter kassieren Girl-Urteil

Richter kassieren Girl-Urteil

Verkehrssituation vor Rotenburger Schulen soll entspannt werden

Verkehrssituation vor Rotenburger Schulen soll entspannt werden

Kommentare