Fahrer schwer verletzt

21-Jähriger will einem Reh ausweichen und verursacht Unfall

Einen alleinbeteiligten Verkehrsunfall hat ein 21-Jähriger am Donnerstagmorgen bei Sittensen verursacht. Die Polizei vermutet, dass er unter Alkoholeinfluss stand.

Sittensen - Der junge Mann fuhr mit seinem Auto auf der L130 aus Ramshausen kommend in Richtung Sittensen. Kurz vor Sittensen kam er nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum neben der Straße, teilte die Polizei am Freitag mit.

Durch die Wucht des Aufpralls zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Eigenen Angaben nach habe er einem Reh ausweichen wollen. Da der Mann im Verdacht stand möglicherweise alkoholisiert zu sein, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Meistgelesene Artikel

Landwirte aus dem Landkreis beteiligen sich an großer Protestaktion

Landwirte aus dem Landkreis beteiligen sich an großer Protestaktion

Zehn Menschen streiten vor Friseursalon - drei Polizisten verletzt

Zehn Menschen streiten vor Friseursalon - drei Polizisten verletzt

Cannabis-Plantage im Gewerbegebiet: Visselhöveder kommt mit Bewährungsstrafe davon

Cannabis-Plantage im Gewerbegebiet: Visselhöveder kommt mit Bewährungsstrafe davon

Feuerwehr Waffensen übernimmt Gerätehaus

Feuerwehr Waffensen übernimmt Gerätehaus

Kommentare