Lkw mit Gefahrgut im Graben bei Sittensen / Bilanz: Fahrer unverletzt, Ladung unversehrt

Lkw mit Gefahrgut im Graben

+
Die glückliche Bilanz: Fahrer unverletzt, Ladung unversehrt.

Sittensen - Glimpflich ausgegangen ist gestern Morgen gegen 7.50 Uhr ein Unfall mit einem Tanklastwagen auf der Landstraße 130 in der Gemarkung Ramshausen (Sittensen). Es gab weder Verletzte noch ging Ladung verloren. Nach Polizeiangaben fuhr ein 71-jähriger Kraftfahrer mit seinem Tanksattelzug in Richtung Sauensiek, als ihm auf seiner Richtungsfahrbahn ein roter Lastwagen mit Anhänger entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Tankzugfahrer nach rechts aus. Sein Fahrzeug kam dabei in den unbefestigten Seitenraum und kippte in den Graben. Der 71-Jähriger blieb unverletzt. Auch die Ladung, 25000 Kilogramm Chloridsulfatlösung, blieb im Tank, berichten die Beamten. Die Polizei in Sittensen (Telefonnummer: 04282/59414541) sucht nun Zeugen für den Unfall, insbesondere Hinweise zu dem roten Lkw.

mk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

20 Jahre Feuerengel: Kartennachfrage übertrifft sämtliche Erwartungen

20 Jahre Feuerengel: Kartennachfrage übertrifft sämtliche Erwartungen

Kommentare