Bachstelzen bauen Nest und brüten unter der Motorhaube

Zu siebt auf einem Trecker

Zwei Wochen fuhr Landwirt Paul Jaletzky mit den blinden Passagieren umher. ·

Borchel · Wie gewohnt fuhr Landwirt Paul Jaletzky in den vergangenen Wochen zur Arbeit auf seine Felder. Doch dabei war er nicht alleine. Komisch fand er das Bachstelzenpärchen zwar schon, das ihm täglich auf den Acker hinterher flog, dachte sich jedoch nichts weiter dabei ...

Beim Tanken dann die Überraschung: Als Paul Jaletzky die Motorhaube seines 40 Jahre alten Treckers öffnete, wurde ihm sofort klar, warum das Vogelpärchen ihn so lange nicht aus den Augen gelassen hatte. Hinter der Batterie versteckt lag ein Nest. Sechs kleine Bachstelzenjunge saßen darin, reckten ihre Hälse und piepten aus voller Kehle.

Inzwischen sind die sechs Bachstelzen ausgeflogen.

„Ich war völlig überrascht. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet“, erinnert sich Jaletzky. Er sei mit dem Trecker fast jeden Tag unterwegs gewesen. Trotzdem konnten die Vogeleltern unbemerkt kleine Äste, Gräser und Zweige zum Fahrzeug bringen und so nach und nach das Nest fertigstellen. Er habe sich nichts dabei gedacht, als immer mal wieder ein Vogel unter die Motorhaube geflogen sei.

„Das Witzige ist ja, dass sie gebrütet haben müssen, während ich bei der Arbeit mit dem Trecker unterwegs war. Und ich habe nichts davon mitbekommen“, staunte Jaletzky.

Rund zwei Wochen lang begleiteten die sechs blinden Passagiere den Landwirt bei der Arbeit auf dem Feld. Sobald er weit genug weg war vom Trecker, wagte sich das Elternpaar an die Brutstätte.

„Mein kleiner Enkel Joris ist jeden Tag zum Trecker gelaufen und hat nachgeschaut, ob die Vögel noch da sind. Doch inzwischen ist der Nachwuchs groß genug und hat das Nest unter der Motorhaube leider verlassen“, erklärt Landwirt Jaletzky. · dk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Für Ralf Goebel ist es eine Ehre

Für Ralf Goebel ist es eine Ehre

Für Ralf Goebel ist es eine Ehre
Startschuss für Visselhöveder Bürgermeisterwahl

Startschuss für Visselhöveder Bürgermeisterwahl

Startschuss für Visselhöveder Bürgermeisterwahl
Neubaugebiet „Treiderkamp“ in Lauenbrück: Investor plant klimafreundliches Konzept

Neubaugebiet „Treiderkamp“ in Lauenbrück: Investor plant klimafreundliches Konzept

Neubaugebiet „Treiderkamp“ in Lauenbrück: Investor plant klimafreundliches Konzept
Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Kommentare