Zeugen gesucht

Versuchte Geldautomaten-Sprengung in Rhade

Rhade - Unbekannte haben am Freitag versucht einen Geldautomaten in einer Bankfiliale in Rhaden zu sprengen. Das teilt die Polizei am Sonntag mit. 

Gegen 3.40 Uhr ging bei den Beamten die Einbruchmeldung einer Bankfiliale in Rhade ein. Eine sofortige Überprüfung ergab, dass unbekannte Täter offenbar Gas in den dortigen Geldautomaten eingeleitet hatten, um diesen zu sprengen. Nachdem die örtliche Feuerwehr den Bereich auf explosive Gasgemische überprüft und freigemessen hatte, stellten die Beamten der spezialisierten Tatortgruppe der Polizei Rotenburg fest, dass kein Bargeld erbeutet wurde. „Eventuell wurden die Täter bei der Tatausführung gestört“, sagt ein Polizeisprecher. 

Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei Rotenburg unter Telefon 04261/9470 oder in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Kommentare