Kollision mit Gegenverkehr

An geparktem Auto vorbeigefahren: Zwei Tote durch schweren Unfall

+
Der alte Audi wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.

Malstedt - Bei einem Unfall in der Samtgemeinde Selsingen sind am Dienstagabend zwei Menschen durch einem Verkehrsunfall gestorben. Eine dritte Person wurde schwer verletzt.

Laut Angaben der Polizei ereignete sich der  schwere Unfall auf der Hauptstraße in Malstedt (Gemeinde Deinstedt) in Höhe der Mühlenstraße. Am Abend sei der zweite Schwerverletzte, der Fahrer eines Audi, verstorben. Der 80-jährige Mann aus Ohrel erlag im Bremervörder OsteMed-Klinikum kurz nach seiner Einlieferung seinen Verletzungen, seine 84-jährige Ehefrau war bereits an der Unfallstelle gestorben.

Gemeinsam mit seiner Frau war der Fahrer gegen 18.45 Uhr mit seinem Audi in Richtung Ohrel unterwegs. Als er an einem am Fahrbahnrand geparkten Ford Mondeo vorbeifuhr, kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden VW Arteon eines 61-jährigen Autofahrers aus Byhusen (Gemeinde Farven). 

80-Jähriger lange eingeklemmt

Bei dem Zusammenprall zog sich die 84-jährige Beifahrerin im Audi so schwere Verletzungen zu, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Auch der 61-jährige Fahrer des VW erlitt schwere Verletzungen und wurde in das Bremervörder Krankenhaus gebracht.

Der Volkswagen-Fahrer konnte sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde schwer verletzt.

Während sich der Passat-Fahrer aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien konnte, musste der 80-Jährige von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Nach rund 45 Minuten gelang es den Brandschützern, den Eingeklemmten zu befreien.

Sperrung und Zeugenaufruf

Die Kreisstraße 108 musste laut Polizeiangaben für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme bis Mitternacht gesperrt werden. Den Unfallschaden beziffert die Polizei auf mehrere zehntausend Euro.

Da es für den Verkehrsunfall bislang keine Augenzeugen gibt, bittet die Bremervörder Polizei unter Telefon 04761/99450 um sachdienliche Hinweise.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Furcht vor Brexit-Chaos: EU will May helfen - aber wie?

Furcht vor Brexit-Chaos: EU will May helfen - aber wie?

Fotostrecke: Werder feiert Weihnachten

Fotostrecke: Werder feiert Weihnachten

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Meistgelesene Artikel

Herbert Wünsch schließt Ende dieser Woche ab – für immer

Herbert Wünsch schließt Ende dieser Woche ab – für immer

Brigitte und Johann Wolf aus Bötersen feiern die Eiserne Hochzeit

Brigitte und Johann Wolf aus Bötersen feiern die Eiserne Hochzeit

Landkreis verleiht die Grüne Hausnummer an 35 Hausbesitzer

Landkreis verleiht die Grüne Hausnummer an 35 Hausbesitzer

Zweites Messröhrchen sammelt Schadstoffe an der Goethestraße

Zweites Messröhrchen sammelt Schadstoffe an der Goethestraße

Kommentare