Schulabschluss über einen „kleinen Umweg“

„Wir werden es alle vermissen“

Freuen sich über den erfolgreichen Abschluss.
+
Freuen sich über den erfolgreichen Abschluss.

Rotenburg - Von Inken Quebe. „Wir haben es alle geschafft“, hat Irmentraut Pfeiffer-Ubadi die 32 Schüler zur Zeugnisübergabe gestern im Kantor-Helmke-Haus begrüßt.

„Für einige war es ein schönes Jahr, für andere nicht so“, so die Pädagogische Mitarbeiterin der Volkshochschule (VHS) Rotenburg, „aber vermissen werden wir es alle“. Auch der Prüfungsvorsitzende Sven Thiemer freute sich, dass die Schüler jetzt – „über einen kleinen Umweg“ – ein Zeugnis in den Händen halten. Erfreulich seien besonders die vielen guten Ergebnisse derjenigen, die sogar einen erweiterten Realschulabschluss gemacht haben. Acht Absolventen sind jetzt berechtigt, das berufliche Gymnasium zu besuchen. Im Durchschnitt seien die Realschulteilnehmer 19 oder 20 Jahre alt. „Bei der Hauptschule sind es zunehmend ältere Teilnehmer, die einen Schulabschluss vorher nicht für notwendig gehalten haben oder in ihrem Heimatland keinen machen konnten“, so die VHS-Mitarbeiterin.

Insgesamt haben 18 Schüler einen Abschluss an der Tagesrealschule der VHS gemacht: Muhammad Kabir Aria, Patrick Beutner, Baris Cakan, Biritan Dag, Fabian Dreifert, Cyra-Jamila Espinosa, Manuel Ferhat, Laura Maleen Fritsche, Maik Löchel, Regina Moderau, Fabrina Reiermann, Marcel Reinhardt, Jan Marten Schusters, Florian Spijker, André Tomm, Dennis-Kristoff Töpfer, Anita Weber und Marcijana Mercedes Weimar.

Den Hauptschulabschluss in der Abendschule beziehungsweise in der Jugendwerkstatt haben 14 Schüler bestanden: Florence Dave, Lisa Maria Frank, Laura Hug, Simone Jarchow, Matthias Katzer, Artur Lorenz, Sabrina Müller, Malena Oelkers, Artur Rosin, Nina Schuster, Benjamin Voigt und Tom Walther.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben
Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes
Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium

Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium

Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium
Weg frei für Kalandshof-Quartier

Weg frei für Kalandshof-Quartier

Weg frei für Kalandshof-Quartier

Kommentare