Showgala „Best of Scheeßel“ mit neuem Konzept soll Maßstäbe setzen

Schnell, spritzig, spektakulär

Anneke Scherz zeigt Leiterakrobatik. ·

Scheessel - „Rasant, dynamisch und peppig“ – wenn Sabine Scherz vom Konzept der Showgala zum Scheeßel-Tag am Sonnabend erzählt, purzelt es Superlativen. Immerhin hat sich die federführende Organisatorin der Veranstaltung „Best of Scheeßel“ nichts Geringeres vorgenommen, als das Konzept der Gala komplett „zu entrümpeln“.

„Dieses Mal wollten wir neue Wege gehen haben darauf geachtet, nicht nur Familien anzusprechen, sondern auch alle anderen Besucher.“

So hat sie sich gezielt Programmpunkte herausgesucht, die bei den vergangenen Scheeßel-Tagen besonders gut aufgenommen wurden und diverse Gruppen und Vereine gezielt angesprochen. Etwa die „Freestyler“-Frauen des SV Jeersdorf, die mit ihrer Trommelshow auf Gymnastikbällen beim Scheeßel-Tag im Jahr 2009 besonders Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele begeistert haben und inzwischen auch auf Youtube zu sehen sind. Auch die „Sticks ’n’ Drums“ der Eichenschule, eine der Jeersdorfer Jazzdancegruppen oder der Scheeßeler Ballettverein „Step by Step“ sind wieder mit neuen Choreografien vertreten. Aber auch ganz neue Darbietungen und Formationen konnte Scherz für das Programm gewinnen – darunter mittelalterliches Fechten von „Keines Weibes Knecht & Goldene Feder“ oder eine spektakuläre Turn- und Akrobatiknummer auf Leitern. „Wir haben das Programm ordentlich gestrafft, das geht Schlag auf Schlag. In eineinhalb Stunden wollen wir ein Feuerwerk von Highlights abschießen. Deshalb konnten wir auch nicht alle Auftrittsanfragen berücksichtigen“, erklärt Scherz. Die einzelnen Programmpunkte dauern fünf bis maximal zehn Minuten. Für die Moderation wurde das professionelle Comedy-Duo „Ilse und Willi“ verpflichtet, das mit Jonglage und Theaterszenen durch den Abend führt. Das Ergebnis, so ist Scherz sich sicher, kann sich sehen lassen: „Dafür könnte man glatt Eintritt nehmen“, schmunzelt sie. An der Grundidee, dass beim Scheeßel-Tag abgesehen von Speisen und Getränken alles gratis sein soll, haben die Verantwortlichen jedoch festgehalten. Im Anschluss an die Showgala mischen die Musiker der „Gemeinschaftspraxis“ ab 22 Uhr das Scheeßeler Feiervolk auf. · uhe

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Theatergruppe „Rollentausch“ probt neues Stück

Theatergruppe „Rollentausch“ probt neues Stück

Theatergruppe „Rollentausch“ probt neues Stück
Was Rotenburg aus guten Vorsätzen macht

Was Rotenburg aus guten Vorsätzen macht

Was Rotenburg aus guten Vorsätzen macht
Was traut man uns noch zu?

Was traut man uns noch zu?

Was traut man uns noch zu?
Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Kommentare