Würdigung für Ralf Gerken

Fische sind sein Leben

+
Engagiert sich im Naturschutz: Ralf Gerken.

Scheeßel/Hannover - Seit vielen Jahren setzt sich der Scheeßeler Ralf Gerken für den Gewässer- und Fischartenschutz ein. Dieses Engagement ist nun in Hannover gewürdigt worden: Von Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) wurde dem Gewässerwart der Angelvereine Lauenbrück und Westervesede während der diesjährigen Verleihung des Niedersächsischen Ehrenamtspreises im Natur- und Umweltschutz der Bingo-Umweltstiftung eine Urkunde überreicht.

„Ralf Gerken setzt sich neben seiner hauptamtlichen Tätigkeit im Landessportfischerverband Niedersachsen auf vielfältige Weise ehrenamtlich für den Arten- und Gewässerschutz im Bereich der Oberen Wümme und ihren Nebengewässern ein“, hob Jury-Vorsitzende und SPD-Landtagsabgeordnete Sigrid Rakow lobend während der Feierstunden im Landesgästehaus hervor. So habe er beispielsweise maßgeblich dazu beigetragen, erstmalig einen sich reproduzierenden Meerforellenbestand in Niedersachsen zu etablieren. Neben seinen zahlreichen praktischen Naturschutztätigkeiten steuere der Scheeßeler insbesondere auch eine umfangreiche begleitende Umweltbildungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

Reichte es für Gerken in diesem Jahr lediglich zu einer Nominierung, darf sich der 84-jährige Ernst Peters aus Zeven über eine Auszeichnung freuen. Aufgrund seines mehr als 55 Jahre währenden Engagements im Gewässerschutz erhielt der in Fachkreisen auch als „Lachsvater der Oste“ bekannte Peters einen Sonderpreis für sein Lebenswerk.

Über den von der Stiftung vergebenen Ehrenamtshauptpreis im Natur- und Umweltschutz kann sich Martin Schüppel freuen. Der Grasberger habe zum Beispiel Ferienprojekte für Kinder zum Thema Gewässerbiologie und Gewässerschutz in Grasberg, Lilienthal und Tarmstedt initiiert und etabliert, berichtet die Jury. Außerdem sei Schüppel Begründer und Motor der „Aktion Wanderfischprogramm Wörpe“, dem es um den Schutz von heimischen, bedrohten Wanderfischarten geht.

lw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk

Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk

Hurricane-Abreise am Montag: Was bleibt, ist Müll

Hurricane-Abreise am Montag: Was bleibt, ist Müll

Schiff für ersten Atommüll-Transport unterwegs

Schiff für ersten Atommüll-Transport unterwegs

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr: der Montag

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr: der Montag

Meistgelesene Artikel

Keine Rücksichtnahme

Keine Rücksichtnahme

Lent-Kaserne soll Namen behalten 

Lent-Kaserne soll Namen behalten 

Kommentare