Scheeßeler Handwerkertage stoßen auf positive Resonanz

„Wichtig ist persönlicher Kontakt“

+
Zuerst ein Blick auf die neuesten Automodelle oder auf Designermöbeln werfen? Die Besucher hatten die Qual der Wahl.

Scheeßel – Auf den Füßen standen sich die Besucher der diesjährigen Handwerkertage am Wochenende im großen Zelt an der Zevener Straße nicht gerade, als sie an lauschigen Gartenecken, einer blühenden Landschaft eines Gartenbauunternehmens, einer Sofaecke, einem Bettenstudio und den Ständen der lokalen Anbieter vorbei bummelten. Trotzdem herrschte allerorten große Zufriedenheit, und das hatte seinen guten Grund, wie Volker Kröger, der Inhaber eines Holzbauunternehmens in Westervesede, verriet: „Zwar sind es wesentlich weniger Gäste als vergangenes Jahr, wo die Symbiose mit anderen zeitgleichen Veranstaltungen einfach perfekt funktioniert hat. Aber viele, haben auch ernsthaftes Interesse oder konkrete Anfragen.“

Zu ihnen gehörte Volkmar Hanck. Der Scheeßeler nutzte die Gelegenheit der Leistungsschau einer ganzen Reihe örtlicher Anbieter unterschiedlicher Gewerke, um sich gezielt zu informieren: „Wir brauchen neue Fliesen und wollen unseren Tisch verlängern lassen.“ Bei Jan Narten war er an der richtigen Adresse. Der Stemmer Tischlermeister stellte seine neue Marke „More than Wood“ vor, unter der zum Teil sogar aus Jahrhunderte altem Holz Designermöbel werden. Hanck schätzt es, die Anbieter direkt vor Ort ansprechen zu können: „Der persönliche Kontakt ist wichtig.“ Manfred Küppers dagegen nutzte die Gelegenheit, „einfach mal zu bummeln und Leute zu treffen.“

Doch auch die nagelneuen Modelle des Autohauses Brunkhorst aus Hetzwege zogen die Blicke auf sich – und nicht nur das. So mancher Gast ließ es sich nicht nehmen, einmal in den Neuwagen Probe zu sitzen.

Handwerkertage in Scheeßel

Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Hey ne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne
Die Handwerkertage erfreuten sich reger Beliebtheit. © Ulla Heyne

Während sich Häuslebauer oder -umbauer in spe über aktuelle Technik wie intelligente Elektrik für das gesamte Haus, über Farbtrends oder die passende Versicherung informierten, konnten die jüngeren Besucher sich am selbstgemachten Eis aus Wohlsdorf gütig tun, am Tischkicker spielen oder sich an den historischen Spielen am Stand der „Beeke-Löwen“ messen. Unter Anleitung der Ehrenamtler vom Unterstützerkreis des Kinderhospizes in Syke lernten die Kinder auch, einen Eierkarton in eine Blumenwiese für die Fensterbank zu verwandeln.

Zufrieden war auch Dörte Delventhal, deren aufgebautes „Kaminzimmer“ die Besucher anzog: „Gebaut wird immer, und wir hatten schon Interessenten mit konkreten Fragen.“ Sie begrüßte auch, dass einige der Gewerbetreibenden mitzogen und einige Geschäfte im Kernort geöffnet waren, sodass sich eine Verlängerung des sonntäglichen Spaziergangs durch den Ort durchaus für die Besucher lohnte.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die Nachtmärkte auf Taiwan

Die Nachtmärkte auf Taiwan

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Diese Apps kennen Flora und Fauna

Diese Apps kennen Flora und Fauna

Rabatte auf Mallorca, Sparen in Tunesien

Rabatte auf Mallorca, Sparen in Tunesien

Meistgelesene Artikel

Hochbetrieb beim 18. Kräutertag: mehr als 10 .000 Besucher in Horstedt

Hochbetrieb beim 18. Kräutertag: mehr als 10 .000 Besucher in Horstedt

Scheeßeler Fitnessstudio sucht in sieben Workouts das „fitteste Team“

Scheeßeler Fitnessstudio sucht in sieben Workouts das „fitteste Team“

Feuerwehr ist 33 Stunden im Einsatz

Feuerwehr ist 33 Stunden im Einsatz

Feuerwehr rettet Entenküken aus Güllebehälter

Feuerwehr rettet Entenküken aus Güllebehälter

Kommentare