Feuerfest: Der Wahnsinn

Rammstein-Tribute-Band Feuerengel brennt für Scheeßel

+
Mit vielen Licht-, Ton- und Pyroeffekten hatte man zeitweise das Gefühl, dass Rammstein selbst auf der Bühne steht.

Scheeßel - Von Lars Warnecke. Bandjubiläen sind gemeinhin eher etwas für ergraute Rocker, die regelmäßig versuchen, mit Konzerten zu runden Geburtstagen nochmals ihre Alt-Fans zu beglücken. Doch auch Feuerengel, die europaweit gefeierte Rammstein-Tribute-Band, verspürte offenbar große Lust, ihren 20. Geburtstag gebührend zu zelebrieren, und noch besser, sich ausgiebigst von den Fans feiern zu lassen.

So stimmten beim Feuerfest-Open-Air am Samstagabend im Scheeßeler Industriegebiet mehr als 3000 Menschen ein „Happy Birthday“ für die Band an, die 1997 ihr erstes Konzert in Tostedt gegeben hatte.

Beeindruckende Imitation

Noch stehen die meisten Zuschauer auf dem Festgelände, das mit seinen stimmungsvoll illuminierten Fress- und Getränkeständen so viel mehr ist als ein reines Konzertareal, freundlich mit dem Fuß wippend herum, als die Vorbands den Abend einleiten. Applaus gibt es schon dafür, vor allem für die aus Rotenburg angereiste Industrial-Band Taina – nur ist die Mehrheit der Gäste ausschließlich wegen Feuerengel gekommen. Die haben schließlich mit rund drei Stunden auch den längsten und sicher auch heißesten Auftritt des Abends. Wie originalgetreu die Band mit ihren einzig verbliebenen Gründungsmitgliedern, dem in Griemshoop wohnhaften Sänger Boris Delic sowie dem Scheeßeler Holger Sommer (Bass), Rammstein imitieren, ist beeindruckend. Rammsteins Mischung aus Horrorfilm, nationalsozialistischer Ästhetik, sexualisierten Textinhalten und einer großen Portion Selbstironie findet sich hier wieder. Harte Gitarrenriffs, akkurates Schlagzeugspiel und ein Keyboard-Soundteppich treffen auf den charakteristischen Delic-Gesang mit den rollenden Rs, der dem des Rammstein-Frontmanns Till Lindemann täuschend ähnelt.

20 Jahre „Feuerengel“

Nachdem Feuerengel das Konzert mit dem aktuellsten Rammstein-Hit „Ramm 4“ eröffnen, folgen unmittelbar bekannte Songs wie „Asche zu Asche“, „Sehnsucht“ oder „Bett in Flammen“. Apropos Flammen: Ein weiteres Merkmal des Originals sind die ausgeklügelten Bühnenshows mit Pyroeffekten und aufwendigen Kostümen. So schießt regelmäßig Feuer aus Rohren in die Luft, Rauch steigt auf. An einer Stelle sprüht Delic mit Hilfe eines Feuerwerkkörpers ringförmig Funken um sich, während die aluminiumverkleideten Mikrofonständer der beiden Gitarristen Florian Arp und Daniel Behrmann in Flammen gesetzt werden. Kein Wunder, dass neben den typischen Securityleuten auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Scheeßel vor Ort sind, um bei Unfällen notfalls zu helfen.

Unterdessen singt das in den vorderen Reihen vertretene Publikum die großen Hits wie aus einer Kehle mit: „Ohne Dich“, „Sonne“, „Bück dich“ und das obligatorische „Engel“ zum krönenden Abschluss. „Mein Teil“, ein Lied über Kannibalismus, durch Delic in blutverschmierter Metzgerkleidung und mit Messer dargestellt, der Keyboarder Thorsten Heintzsch zur Speise verarbeitet, wird so auch von Rammstein inszeniert.

Nicht immer halten die Bühnenlautsprecher der „Neuen Deutschen Härte“, so der Name des brachialen Sounds, stand. An einer Stelle sieht die Band sich gar mit einem Ton-Totalausfall konfrontiert. Delic nimmt‘s gelassen, obwohl eine solche Panne in 20 Jahren Bandgeschichte noch nie passiert sei, beteuert er. „Dann geh‘ ich eben mal schnell hinter die Bühne Pipi machen.“ Dass er und seine Jungs zum runden Geburtstag in der Heimat spielen würden, sei jedenfalls, um es mit einer Textzeile aus dem Rammstein-Song „Du riechst so gut“ zu sagen, „der Waaahnsinnn!“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Autofahrer mit 1,6 Promille in Zeven unterwegs

Autofahrer mit 1,6 Promille in Zeven unterwegs

Volksbank-Mitglieder wählen Vertreter

Volksbank-Mitglieder wählen Vertreter

Parforceritt von „Bidlah Buh“ im Landpark Lauenbrück

Parforceritt von „Bidlah Buh“ im Landpark Lauenbrück

Sottrumer Kantorei : Jedes Lied mit eigener Geschichte

Sottrumer Kantorei : Jedes Lied mit eigener Geschichte

Kommentare