Songwriterin Christina Lux gastiert auf Einladung der Kis im Scheeßeler Hof

Rückkehr nach zwölf Jahren

+
Charismatisch, innig und eigen – so lässt sich die Musik von Christina Lux beschreiben.

Scheeßel - Die Jüngeren betreten musikalisches Neuland, für gestandene Konzertbesucher ist es ein Wiedersehen nach mehr als einem Jahrzehnt: Auf Einladung der Kulturinitiative Scheeßel (Kis) gastiert die Singer-Songwriterin Christina Lux nach 2003 zum zweiten Mal im Beeke-Ort. Damals überzeugte die Kölner Stimm- und Gitarrenvirtuosin mit der samtweichen Stimme und minimalistischen Songs im intimen Meyerhof, dieses Mal hat Hauptorganisator Detlev Kaldinski wohlweislich den Scheeßeler Hof als Veranstaltungsort für das Konzert am 21. November gewählt. Nicht ohne Grund, hat die Singer-Songwriterin doch bereits mit Größen wie Status Quo, Jon Lord, Laith al Deen, Fury in the Slaughterhouse gespielt.

Auch ihr musikalischer Partner Stephan Emig, mit dem sie gemeinsam ihr neues Album „embrace – acoustiksoulfolk“ vorstellen wird, ist in der Szene kein Unbekannter: Er hat unter anderem Gigs mit der Jazzkantine oder Marquess im Portfolio.

Mit dem Konzert schlägt die Kis eine Brücke zu ihrem „Vorgänger“, dem Kulturverein „publikumScheeßel“. „Dessen Vorsitzender Götz Dudeck hat mir die Künstlerin ans Herz gelegt“, so Kaldinski. Gern sei er der Empfehlung des Musikliebhabers gefolgt. Bereits mit dem Engagement von Horst Schroth im letzten Jahr hatte man an das kulturelle Schaffen des langjährig erfolgreichen Vereins anknüpfen wollen, was letztendlich zwei Mal an einer Absage des Künstlers infolge Krankheit gescheitert war.

Die Zuschauer dürfen sich auf Musik auf hohem Niveau freuen, war Lux‘ letztes Album „Playground“ doch unter anderem für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert.

Karten für das Programm „Lux Live“ am Sonnabend, 21. November, um 20 Uhr im Saal des Scheeßeler Hofes sind für 15 Euro im Vorverkauf bei der Buchhandlung Wandel erhältlich oder, falls noch nicht vergriffen, für 18 Euro an der Abendkasse.

hey

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Grenze der Landkreise Rotenburg und Verden ändert sich

Grenze der Landkreise Rotenburg und Verden ändert sich

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Kommentare