Unfall auf der B75

Am Steuer eingeschlafen? 36-Jähriger schwer verletzt

Scheeßel - Ein 36-jähriger Autofahrer wurde am Montag bei einem Autounfall auf der B75 schwer verletzt. Die Polizei vermutet, dass der Mann am Steuer einschlief.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 36-Jährige gegen 6 Uhr auf dem Weg in Richtung Rotenburg zur Arbeit. In Höhe der Einmündung zur K224 in Richtung Bartelsdorf überfuhr sein Wagen zunächst einen Linksabbiegestreifen und anschließend die Gegenspur, teilt die Polizei mit. 

Dann rollte das Auto über einen Grünstreifen, über den Radweg und prallte im Seitenraum gegen vier Bäume. Bei dem Aufprall zog sich der Fahrer schwere Verletzungen im Gesicht zu. Die Polizei geht davon aus, dass er vor dem Unfall am Steuer seines Wagens eingeschlafen ist. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf über 10.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wer ist im Dschungelcamp dabei?

Wer ist im Dschungelcamp dabei?

Nordseeurlaub mit Gegenwind auf Hallig Hooge

Nordseeurlaub mit Gegenwind auf Hallig Hooge

Gaunerzinken: Mit diesen Geheimcodes verständigen sich Einbrecher

Gaunerzinken: Mit diesen Geheimcodes verständigen sich Einbrecher

Im Hotel der Zukunft dienen Smartphones als Zimmerschlüssel

Im Hotel der Zukunft dienen Smartphones als Zimmerschlüssel

Meistgelesene Artikel

Halbzeit-Bilanz auf dem Rotenburger Weihnachtsmarkt: Es darf auch etwas mehr sein

Halbzeit-Bilanz auf dem Rotenburger Weihnachtsmarkt: Es darf auch etwas mehr sein

Taakener beschäftigen sich mit potenziellem Atommüll-Lager

Taakener beschäftigen sich mit potenziellem Atommüll-Lager

Großbrand bei Fahrzeug- und Maschinenhersteller Alga richtet Millionenschaden an

Großbrand bei Fahrzeug- und Maschinenhersteller Alga richtet Millionenschaden an

Brigitte und Johann Wolf aus Bötersen feiern die Eiserne Hochzeit

Brigitte und Johann Wolf aus Bötersen feiern die Eiserne Hochzeit

Kommentare