Veranstaltung startet nicht unter neuem Titel „Mit Freunden“

Scheeßeler Heimatfestival fällt aus

So voll wäre es zwar ohnehin nicht geworden. Aber nun steht für die Veranstalter fest, dass der Platz vor der Bühne auch in diesem Jahr komplett leer bleibt.
+
So voll wäre es zwar ohnehin nicht geworden. Aber nun steht für die Veranstalter fest, dass der Platz vor der Bühne auch in diesem Jahr komplett leer bleibt.

Scheeßel – Es war eine emotionale Videokonferenz, an deren Ende besiegelt wurde, was den Organisatoren des „Mit Freunden“-Festivals doch eigentlich schon am Anfang des einberufenen Online-Gesprächs klar gewesen war: Das unter neuem Titel firmierende ehemalige Heimatfestival findet auch im Mai 2021 nicht statt.

Dabei steht einmal nicht die finanzielle Situation im Vordergrund, wie Mitorganisator Florian Hastedt betont: „Wir haben enorm hohe Fördergelder bekommen, um die Kultur in Gang zu bringen und Solo-Selbstständigen Jobs zu geben – doch können wir das Geld nicht ausgeben.“ Der Frust und die Enttäuschung nach zwei Jahren Planung in Folge, sogar mit ausgefeiltem Hygienekonzept, er ist den ehrenamtlichen Organisatoren anzumerken. Dabei geht es nicht nur um die Absage an sich und die entgangene „Auszeit vom Alltag, die für das Wohlbefinden vieler Menschen gerade in diesen Zeiten so wichtig sind“, wie Hastedt es ausdrückt. Sondern vielmehr die Enttäuschung und Verärgerung darüber, dass die Kulturschaffenden, die sich im Verbund mit vielen anderen kleinen bis mittelgroßen Festivals vor einem Monat mit einem Brandbrief an die Politik gewandt hatten, noch nicht mal angehört wurden.

Dabei habe man durchaus ein gut abgestimmtes Konzept vorlegen können: Weniger Gäste, Schnelltests und Fieber messen, digitale Nachverfolgung und mehrere mögliche Varianten der Durchführung mit Segmentierung in verschiedene Bereiche. Doch die Chance, ihr Konzept gemeinsam mit den Veranstaltern anderer niedersächsischer Festivals in Hannover vorzustellen, bekamen sie nicht.

Dabei berufen sich die Organisatoren in ihrer Planung auf Studien aus dem vergangenen Jahr mit vergleichbaren Bedingungen. Fachliche Planungsunterstützung hatte das Team vom Deutschen Rote Kreuz Rotenburg und der Beeke-Apotheke, finanziell standen der Landschaftsverband Stade und die Kulturbehörde Rotenburg als Sponsoren bereit. Und auch ein Großteil der Gäste zog mit: „Viele haben ihr Ticket behalten, einige haben sogar ein paar Euro mehr gegeben.“ Gelder, die nötig sein würden, um die steigenden Kosten 2022 decken zu können.

So zielt die Kritik vor allem auf die Landespolitik ab: „Am Ende steht niemand hinter uns, und Kultur scheint mal wieder ‚egal‘ zu sein“, meint auch Mitstreiterin Jessica Brockmann resigniert. „Schon traurig zu sehen, dass Urlaubsflieger mit 200 Gästen abheben, 20 000 Menschen weitestgehend ohne Abstandsregelungen und Mundschutz protestieren und wir unser gut geplantes Event absagen müssen.“ Am Ende habe es nicht mal eine Rückmeldung gegeben. „Jeder verweist auf wen anders, keiner gibt der Kultur eine Perspektive.“

Bei aller Trübsal lassen die Festival-Macher den Kopf jedoch nicht hängen. „Es gibt in Niedersachsen noch viele weitere Festivals, die teilweise erst im Juli oder August stattfinden. Wir drücken alle Daumen, dass sich die Behörden kooperativ zeigen und Festivals stattfinden können“, hofft Hastedt.

Und auch für 2022 läuft die Planung: „Wir haben noch kein Datum und sind mit den Acts aus dem Line-up im Austausch, dass wir ein gemeinsames Datum im Mai 2022 finden werden“, gibt sich der Booker optimistisch.

Ziel sei es, möglichst viele Bands mitzunehmen. „Bisher sieht es sehr gut aus, dass der Großteil der Acts dabei bleibt.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Meistgelesene Artikel

Vier Jahre nach Blutrache-Mord in Visselhövede: Polizei verhaftet mutmaßlichen Schützen

Vier Jahre nach Blutrache-Mord in Visselhövede: Polizei verhaftet mutmaßlichen Schützen

Vier Jahre nach Blutrache-Mord in Visselhövede: Polizei verhaftet mutmaßlichen Schützen
Neue Kita im Visselhöveder Schützenholz

Neue Kita im Visselhöveder Schützenholz

Neue Kita im Visselhöveder Schützenholz
Scheeßeler Schulen wehren sich gegen Lieferung von Großpackungen

Scheeßeler Schulen wehren sich gegen Lieferung von Großpackungen

Scheeßeler Schulen wehren sich gegen Lieferung von Großpackungen
Nach Überfall auf Familie: Durchsuchungen in Visselhövede

Nach Überfall auf Familie: Durchsuchungen in Visselhövede

Nach Überfall auf Familie: Durchsuchungen in Visselhövede

Kommentare