Scheeßeler Ferienprogramm bietet Kindern und Jugendlichen große Auswahl

54 Erlebnisse gegen die Langeweile

+
Rathausvertreter Frank Thies und Käthe Dittmer-Scheele sind überzeugt: Das Kinderferienprogramm ist wieder einmal eine gelungene Sache.

Scheeßel - Von Lars Warnecke. Mit einem Klick zum Scheeßeler Sommerferienglück: Dem Zeitgeist der Jugend entsprechend erfolgen die Veröffentlichung und die Anmeldung zu den 54 bunt gefächerten Angeboten des kinderferienprogramms auch in diesem Jahr online.

„Aber nicht ausschließlich“, betont Rathausmitarbeiter Frank Thies, gemeinsam mit seinem Sozialamtskollegen Christian Lindner federführend in der Organisation des Ferienangebots. So könnten Familien, die nicht über einen Internetzugang verfügen, zur Anmeldung ebenso die in den Schulen und Kindergärten ausliegenden Programmflyer nutzen. Und auch im Rathaus selbst seien die Broschüren im Eingangsbereich erhältlich. Dort, so der Ordnungsamtsleiter, müssten die schriftlichen Anmeldungen auch wieder abgegeben werden – und zwar bis spätestens Donnerstag kommender Woche.

Geduldiges und teils auch frustrierendes Schlangestehen überflüssig macht dagegen der Bewerbungsweg via Internet. Über einen Link auf der Gemeindehomepage (www.scheessel.de, Rubrik „Kinderferienprogramm“) können sich Unternehmungslustige innerhalb der selben Frist bequem für ihre Wunschveranstaltungen vormerken lassen – die moderne Technik macht es möglich. Erst nach dem 9. Juli werden die Plätze zugeteilt, eine Benachrichtigung erfolgt schriftlich durch die Gemeinde.

Unter vielen Angeboten rund um Sport, Kreativität, Abenteuer und Natur können unternehmungslustige Kinder wählen und sich auf Fahrten zum Kletterwald Thülsfelder Talsperre oder zum Heidepark Soltau freuen. Schon ausgewählte Beispiele für die ersten Ferientage machen Appetit auf mehr: So bietet die DLRG am Samstag, 25. Juli, im Beeke-Bad eine Badeparty an. Am selben Tag lädt der CDU-Gemeindeverband zum traditionellen Drachenbaufest ein, und der Förderverein Scheeßeler Mühle verspricht für Dienstag, 4. August, Ferienspaß in dem historischen Bauwerk..

„Ohne die tatkräftige Unterstützung der örtlichen Vereine und Verbände sowie vieler freiwilliger Helfer hätte die Gemeinde ein solch buntes und ansprechendes Programm nicht zusammenstellen können“, dankte Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele für das ehrenamtliche Engagement seitens aller Kooperationspartner.

Sie und Frank Thies sind sich sicher, dass das diesjährige Ferienprogramm jüngeren wie auch älteren Kindern einiges zu bieten hat. „Die Kids können sich auf einen erlebnisreichen Aktivurlaub in Scheeßel freuen.“

lw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Schließung von Notaufnahme in Zeven schlägt hohe Wellen

Schließung von Notaufnahme in Zeven schlägt hohe Wellen

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Kommentare